Theatercafé Graz mit der Kleinkunstbühne „Hin und wider“

Graz. 20er-Jahre-Varieté-Charme, Eierspeisspezialitäten und Klaviermusik.

Hin und wider nennt sich die kleine Kleinkunst-Bühne im Grazer Theatercafé und hin und wieder sollte man unbedingt hinschauen. Zum Beispiel um zu schauen, ob sich wohl eh nichts verändert hat am 20er-Jahre-Varieté-Charme dieses Lokals, an den Eierspeisspezialitäten, die hier bis in die frühen Morgenstunden kredenzt werden oder an der Klaviermusik, die hier natürlich life dargeboten wird. Auf der Bühne haben schon so manche großen Kabarettisten Österreichs mehr als einen Lacher eingeheimst.

Wer schon um 22.00 Uhr da ist, wird möglicherweise alleine sein, ab 24.00 Uhr füllt sich der Laden, ein paar Stunden später ist die Stimmung dann wirklich gut … und wenn die Sonne aufgeht, schmeckt die traditionelle Kernöleierspeis besonders gut.

INFO

Hin und wider Theatercafé
Mandellstraße 11
8010 Graz 
www.hinwider.com 
TEILEN