Ausstellung: Cristina Lucas

Bis 30.04.2017
Kritische aktuelle Kunst im OK

Die spanische Künstlerin Cristina Lucas blickt in ihrer Kunst kritisch auf die Lebensrealität unserer Zeit und setzt sie als Mittel der Emanzipation und Aufklärung ein. Dabei beschäftigen sie vor allem Themen wie Demokratie, Globalisierung und die Mechanismen der Macht. Aufmerksam analysiert Lucas grundlegende Strukturen in Politik und Wirtschaft, um zwischen offizieller Geschichtsschreibung, realer Geschichte und kollektiver Erinnerung bestehende Widersprüche freizulegen.
Als erste große Überblicksschau im deutschsprachigen Raum zeigt die von Genoveva Rückert kuratierte Ausstellung im OK 16 Werke der spanischen Künstlerin. Davon wurden einige speziell für Linz produziert. Zu sehen ist unter anderem das Projekt „Naked in the Museums“. Dabei entstanden zwischen 2012-2016 Fotografien von nackten Modellen in renommierten Museen. Die realen Modelle treten mit den Nacktdarstellungen auf Gemälden oder von Skulpturen in einen Dialog. Mit dieser Inszenierung stellt Lucas Fragen nach dem Verhältnis von Körper und Schönheit – sowohl in der Kunstgeschichte als auch in der heutigen Gesellschaft.

Ausstellung: Cristina Lucas
Bis 30.04.2017
OK Offenes Kulturhaus Oberösterreich
OK-Platz 1
4020 Linz
www.ok-centrum.at

TEILEN