„Resonanz von Exil“ / Ausstellung im Museum der Moderne Salzburg

14.07. – 28.10.2018
Kunstvermittler und deren Einfluss im Exil-Land

Kuratorin Christiane Kuhlmann rückt im zweiten Teil der Ausstellungsreihe über Persönlichkeiten mit Exilhintergrund Kunstvermittler in den Vordergrund. Neben Kunsthistorikern, Verlegern, haben auch Architekten oder Künstler als Lehrende durch ihre Tätigkeit Einfluss auf die künstlerische Entwicklung im Exil-Land genommen. Beispiele sind die Gründung der Chicago-School durch Moholy-Nagy, der Einfluss der Schriften des Kunsthistorikers Heinrich Schwarz auf die US-amerikanische Fotogeschichte, das Warburg Institute, Ernst Gombrich, Erwin Panofsky, Marguerite Friedlaender-Wildenhain.

Resonanz von Exil
14.07. – 28.10.2018
Museum der Moderne Salzburg
Mönchsberg 32
5020 Salzburg
www.museumdermoderne.at

 

TEILEN