„Dejan Marković: Shapes of Things Before My Eyes“ / Neue Galerie Graz

Dejan Marković, "Shapes of Things Before My Eyes", 2018

27.01. – 04.03.2018; Graz.
Unterschiedliche Ebenen der Realitätskonstruktion im studio.

Dejan Markovićs 4-Kanal-Videoarbeit „Shapes of Things Before My Eyes“ beschäftigt sich mit der Frage, ob der Mensch noch kontrollieren kann, was seine eben erst erfundenen Errungenschaften zu leisten imstande sind. Das Projekt, an dessen Konzeption auch Experten der TU Graz und des Naturkundemuseums beteiligt waren, verdichtet scheinbar konträre Vorstellungen von Wissenserzeugung und Wissensverwaltung. Markovićs selbstfahrende Kameraroboter beobachteten dazu Präparatoren bei ihrer Arbeit.
Das studio der Neuen Galerie dient als Plattform für junge Künstler. Heuer wird es vier studio-Ausstellungen geben, die alternierend von Günther Holler-Schuster und Roman Grabner kuratiert werden.

Dejan Marković: Shapes of Things Before My Eyes
27.01. – 04.03.2018
Neue Galerie
Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz
www.museum-joanneum.at

 
TEILEN