“Guy Mees. Das Wetter ist ruhig, kühl und mild” / Kunsthalle Wien

01.02. – 29.04.2018; Wien.
Ausstellung mit Seltenheitswert in der Kunsthalle.

Erstmals werden in Österreich die ohnehin selten gezeigten Fotografien, Videos und fragilen Papierarbeiten des belgischen Künstlers Guy Mees ausgestellt. Das Œuvre des Künstlers, dem eine bedeutende Rolle in der international stilprägenden Antwerpener Kunstszene zukommt, zeichnet sich durch Grenzgänge zwischen geometrischer Abstraktion, Minimal Art, Konzeptkunst, Kinetismus und angewandter Kunst aus.

Die von Lilou Vidal kuratierte Ausstellung präsentiert neben Werkbeispiele aus den wichtigsten Schaffensphasen zwischen den 1960er und 2000er Jahren, auch Archivmaterial aus dem Nachlass des 2003 verstorbenen Künstlers.

Guy Mees. Das Wetter ist ruhig, kühl und mild
01.02. – 29.04.2018
Kunsthalle Wien Karlsplatz
Treitlstraße 2
1040 Wien
www.kunsthallewien.at

 

TEILEN