“Michaela Konrad – CAN THIS BE TOMORROW?” / Galerie Lisi Hämmerle

08.06. – 06.07.2018; Bregenz. Volume 1.

Michaela Konrad versetzt in den Golden Age Comic Stil der 1950er Jahre, zeigt handgedruckte fiktive Comic-Covers und kreiert vergangene Visionen aus aktuellen Ereignissen.


Aldous
 Huxleys Buc Brave New World Revisited aus dem Jahr 1958 ist Vorlage für Konrads Arbeit. Von der Prognose der Manipulation von Werbung und der Unterhaltungsindustrie mit all den Ablenkungen, dem Verschwinden des „kleinen Mannes“ und dem Verbrauch der natürlichen Ressourcen durch eine rasant wachsende Weltbevölkerung, widmet sich die Ausstellung den Zukunftszenarien von damals und zeigt wie verstörend real diese wurden. Ihre, gemeinsam mit den Comics gezeigte Videoarbeit Will this Be?, setzt sich ebenfalls mit den damaligen Prognosen für unsere Gegenwart spielerisch auseinander.

In ihrer ersten Einzelausstellung verändert Konrad Perspektiven, indem sie Distanz zur Gegenwart schafft. Eine Distanz, die wir brauchen, um im Dickicht der vielen simultan ablaufenden Ereignisse der Jetztzeit Orientierung zu finden – so Michaela Konrads These.

 

Michaela Konrad – CAN THIS BE TOMORROW?
08.06. – 06.07.2018
Galerie Lisi Hämmerle
Anton-Schneider-Straße 4a
6900 Bregenz
www.galerie-lisihaemmerle.at

TEILEN