“Nilbar Güreş” – Stereotypes Frauenbild: Brasilien und Türkei / LENTOS Linz

15.06. – 10.09.2018; Linz.
Fotografien, Collagen, Objekten und Videos der türkischstämmigen Medienkünstlerin.

Nilbar Güreş zeichnet, mit Hilfe unterschiedlicher Medien, das kulturell geprägte Bild von Frauen auf humorvolle und zugleich auch kritische Weise. Dabei bezieht sich die gebürtige Istanbulerin nicht nur auf ihr Heimatland die Türkei, sondern auch auf Brasilien. Sie zeigt die ablehnende Sichtweise des Westens gegenüber traditionellen und religionsgeprägten Kleidungsstilen. Die Werke der Ausstellung, kuratiert von Silvia Eiblmayr, beinhalten Sinnlichkeit, wirken rätselhaft und können in ihrer Vielschichtigkeit auch gegensätzlich erscheinen, was zu einer nachdenklichen Anregung führen kann. Nilbar Güreş hat an der Marmara Universität in Istanbul und an der Akademie der bildenden Künste Wien in studiert.

Nilbar Güreş
15.06. 10.09.2018
Eröffnung am 14.06.2018, 19.00 Uhr
LENTOS Kunstmuseum Linz
Ernst-Koref-Promenade 1
4020 Linz
www.lentos.at

TEILEN