13.04. – 08.07.2018; Salzburg. Nahtstellen und Schlupflöcher zwischen Musik und Gesang. Katarina Zdjelar arbeitet unter anderem mit Bildern, Sound, Performances und auch Buchprojekten. In ihrer ersten Einzelausstellung in Österreich zeigt die serbische Künstlerin neben neuen Arbeiten und auch bereits existierende. Katarina Zdjelar lebt und arbeitet in Rotterdam. www.katarinazdjelar.net Katarina Zdjelar 13.04. – 08.07.2018 Eröffnung am 12.04.2018, 20.00 Uhr Salzburger Kunstverein Hellbrunner Straße 3 5020 Salzburg www.salzburger-kunstverein.at
25.04. – 10.06.2018; Wien. Fernöstliche Keramikkunst. Der Sammler Heinz Slunecko zeigt 120 in Europa eher unbekannte Keramiken aus seiner Kollektion. Die Kunstwerke stammen aus Vietnam, Thailand, Kambodscha, Korea und Japan und stellen eine Schau an jahrhundertealten Traditionen der Keramikkunst dar. Kuratiert wird die Ausstellung von Johannes Wieninger, Heinz Slunecko selbst ist Gastkurator. Erde und Feuer: Asiatische Keramik aus der Sammlung Slunecko 25.04. – 10.06.2018 Eröffnung...
04.05. - 10.05.2018; Wien. Ohne unschöne Bilder geht´s nicht. Sozialwissenschaftlicher Diskurs durch Filme. „Live Diversity, love Cinema“ – das internationale Filmfestival Ethnocineca verwandelt Wien zum Zentrum des Dokumentarfilms. Mit rund 50 ethnografischen Filmen, Gesprächen, Masterclasses, Diskussionsrunden und ausgelassenen Abenden sowie der berühmten Festvialparty feiert Ethnocineca die Diversität auf der ganzen Welt und ermöglicht sozialwissenschaftliche Diskurse. Zudem werden im Rahmen der Ethnocineca Filmreihe...
05.05. – 21.06.2018; Graz. Hinterfragung der eigenen Identität. Die Salzburgerin Ashley Hans Scheirl beschäftigt sich mit experimentellen Filmen und Videos, Malereien die ins Skulpturale gehen, Performances und Aktionen im öffentlichen Raum, immer unter dem Gesichtspunkt die eigene Identität zu hinterfragen. Für ihre erste größere Einzelausstellung hat die aus der Malerei kommende Künstlerin "einen neuen Werkkomplex und eine Performance in einem raumgreifenden Setting"...
03.05. – 05.05.2018; Wien. Österreichs Festival des fantastischen Films. Horror inklusive!  /slash 1/2 liefert mit Gänsehaut und Zähneknirschen einen gruseligen Vorgeschmack auf das /slash-Festival für fantastischen Film im September. /slash ist das größtes Filmfestival seiner Art in Österreich und findet unter der Leitung von Markus Keuschnigg statt. Schon 1757 schreibt der Philosoph Edmund Burke über das /slash: “Alles, was auf irgendeine Weise geeignet ist,...
13.04. – 26.08.2018; Graz. Verbindung zwischen Kunst und Kirche im Kunsthaus Graz. Die Diözese Graz-Seckau veranstaltet gemeinsam mit KULTUM – Kulturzentrum bei den Minoriten – eine Ausstellung die von Katrin Bucher Trantow, Johannes Rauchenberger, Barbara Steiner kuratiert wird. Thematisch dreht es sich dabei um die Verbindung zwischen Kirche und Kunst, denn "beide gestalten Gesellschaft mit, stiften kulturelle Identität und provozieren Auseinandersetzungen...
15.04 – 13.05.2018; Thüringen. Gekrümmte geschraubte Kreaturen treffen auf sinnzertrümmernde Körperverschmelzungen. Am Beginn ihrer unterschiedlichen Arbeiten steht immer das gemeinsame Aktzeichnen. Markus Grabher und Edgar Leissing treffen sich seit drei Jahrzehnten im Atelier um gemeinsam Skizzen anzufertigen. Nachdem die Vorlagen angefertigt sind beginnen sie getrennt mir ihrer Arbeit in Form von Ölbildern und Skulpturen. Es ist der männliche Körper, der für sie...
18.04. – 30.09.2018; Wien. Fragment und Ornament. Ornamente und deren Strukturen liegen in Fokus der Künstlerin Adriana Czernin. Auf eine   Einladung vom MAK hin, sich von dem Fragment der Rosette aus dem Minbar der Ibn-Tulun-Moschee in Kairo inspirieren zu lassen, hat die Künstlerin einige Werke dazu entworfen. Diese werden in Form einer mit diesem Fragment verbundenen Rauminstallation präsentiert. Adriana Czernin:...
21.04. – 15.07.2018; Salzburg. Dynamische Bildsprache als Bruch mit der klassischen Kunstfotografie im Museum der Moderne Salzburg. Millionen von Bürgern protestierten Ende der 1960er-Jahre in Japan gegen Entscheidungen und Vorhaben der Regierung. In dieser Zeit entwickelt sich eine neue dynamische Bildsprache in der Fotografie, die von harten schwarz-weiß Kontrasten und aufgerissenen, abstrakten Bildstrukturen gekennzeichnet ist. Die Fotoszene Japans ist dabei höchst...
video
28.04. - 20.04.2018; Graz. Graz erklingt lichterloh. Die Bühnen Graz organisieren auch heuer wieder das größte Lichtkunstfestival Österreichs. Nationale und internationale Künstler inszenieren dafür an verschiedenen Orten in der Graz Innenstadt Licht- und Klanginstallationen. Riesige Lichtwesen, beeindruckende 3D-Fassadenprojektionen und magische Farblandschaften werden von den unterschiedlichsten Klängen begleitet. Die daraus entstehenden seh- und hörbaren Emotionen sorgen für unvergessliche Momente und ziehen die...

Newsletter