DEUTSCHENGLISH
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Start >> ARCHIV
 
WIEN
ERNST KRENEK: „PALLAS ATHENE WEINT“
25.10. – 29.10.2016
Die Neue Oper Wien präsentiert mit „Pallas Athene weint“ eine gesellschaftskritische Oper über Macht und Populismus
Mehr...

 

„Pallas Athene weint“ unter der musikalischen Leitung von Walter Kobéra und der Regie von Christoph Zauner wird ab dem 25. Oktober 2016 im Wiener MuseumsQuartier aufgeführt. Der in Wien geborene US-amerikanische Komponist Ernst Krenek (1900-1991) schuf mit diesem Werk ein Spiegelbild seiner eigenen Zeit: den 50er-Jahren in Amerika. Die Oper behandelt Themen wie das skrupellose Verleugnen eigener Prinzipien, Verrat und das Säen von Angst und trifft damit auch den heutigen Zeitgeist. Die musikalische Begleitung dieser Oper in 1 Vorspiel und 3 Akten kommt vom Wiener Kammerchor und dem Tonkünstler-Orchester.

 

„Pallas Athene weint“ Ernst Krenek
25.10., 27.10., 28.10. & 29.10.2016, 19.00 Uhr
Einführung jeweils 18.20 Uhr
Halle E, MuseumsQuartier Wien
www.neueoperwien.at







 

Zurück...