DEUTSCHENGLISH
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Start
 
CREATIVE ENTERPRISES
EIN AUSFLUG IN DIE MILCHSTRASSE

OBERSTEIRISCHE MOLKEREI – VON DER KUH ZUM KÄSE
Mehr...

 

Die Sendung mit der Maus gibt es jetzt auch für Erwachsene: Die existentielle Frage, „Wie kommt die Milch in die Flasche?“, wird beim neuesten „Erlebniswelt Wirtschaft“-Projekt der Creative Industries Styria CIS beantwortet. Das hat zwar nicht so galaktische Dimensionen wie die Milchstraße. Galaktische Geschmackserlebnisse gibt es aber trotzdem: Die Obersteirische Molkerei bietet eine breite Palette an Milchprodukten aus qualitativ hochwertiger Milch, die von den Landwirten aus dem Berggebiet zwischen dem Semmering und der Landesgrenze zu Salzburg geliefert wird.

Seit Jahrhunderten wird bereits aus Kuhmilch Käse hergestellt. Die Obersteirische Molkerei ist bekannt für preisgekrönte Käsegenüsse und für eine stetige Weiterentwicklung der Käsekunst. Mit Sorten wie dem Erzherzog Johann, dem Steirischen Bergkäse oder dem Grande Styriano konnte der Betrieb auch 2016 wieder einige Preise wie z.B. den World Cheese Award gewinnen.

Ob Hart-, Frisch- oder Weichkäse, die Variationsvielfalt in der Käseherstellung ist riesig. Die Obersteirische Molkerei stellt an drei Standorten in Spielberg, Knittelfeld und Kapfenberg die verschiedensten Milchprodukte über Butter, Joghurt bis hin zum Käse her. 160 Millionen Liter Milch werden von den 1.550 Milchbauern im Rahmen der bäuerlichen Genossenschaft jährlich produziert und an den einzelnen Standorten weiterverarbeitet. 2014 wurde auch ein neues Kühl-, Reife- und Verpackungszentrum in Spielberg eröffnet, wo die Käseprodukte mit modernster Technik reifen und gepflegt werden. Optisch setzt das Gebäude auf Transparenz: Die Fassade zeigt direkt was drinnen steckt.

Der Weg von der Kuh bis ins Packerl bzw. zum Käse kann seit November 2016 in Knittelfeld ausgekundschaftet werden. Die Obersteirische Molkerei öffnet für die „Erlebniswelt Wirtschaft“-Touren ihre Tore und lässt Interessierte hinter die Kulissen blicken. Was passiert in der Qualitätsprüfung, wie erzeugt man Joghurt, Topfen oder Butter und wo reift eigentlich der Käse? Diese und viele weitere Fragen werden bei der neuen „Erlebniswelt Wirtschaft“-Tour durch die Obersteirische Molkerei beantwortet und spannend illustriert.

 

Obersteirische Molkerei eGen
Hautzenbichlstraße 1
8720 Knittelfeld
www.oml.at

www.erlebniswelt-wirtschaft.at
www.cis.at



 

Zurück...