DEUTSCHENGLISH
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Start
 
VORARLBERG
Simon Kindle – „follow up“
22.06. – 06.08.2017
Das Denkmal mit etwas Humor aus kritisch-konzeptueller Sicht
Mehr...

 

Kuratiert wird die Austellung von Andrea Fink, die seit 2017 für das Programm der Galerie allerArt Verantwortung trägt. Dem Jahresmotto der Galerie: „Körper – Körperlichkeit“, passt sich die Installation des Liechtensteiner Künstlers Simon Kindle auf spielerische Art und Weise an. Unter seiner Leitung hat eine Gruppe Kunstschaffender an ausgewählten Denkmälern Ton abgeformt, der anschließend in Gips gegossen und zu Klettergriffen geformt in die Installation eingebaut wurde. Neben der üblichen Betrachtung und kognitiven Verarbeitung, fordert diese Konstellation ein direktes Zugreifen und ermutigt zugleich zu einer Diskussion über die Bedeutung und den Wert des Denkmals.

 

Simon Kindle – „follow up“
22.06. – 06.08.2017
Remise Bludenz
Raiffeisenplatz 1
6700 Bludenz
www.remise-bludenz.at











 

Zurück...