DEUTSCHENGLISH
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Start
 
SALZBURG
Open Mind Festival 2017
09.11. – 19.11.2017
Nix L´Art pour l´art. Kunst zur Störung der Bequemen. Heuer unter dem Titel: "common people. kollektive für individuen"
Mehr...

 

Das Open Mind Festival versteht sich als Think Tank und Motor für gesellschaftspolitische Interventionen und Sozialkritik. Unter dem Slogan „Kultur macht Thema“ tauchen Künstlerinnen und Künstler sowie Zuschauer durch innovative, experimentelle und spartenübergreifende Zugänge in neue Facetten und Blickwinkel soziopolitischer und -kultureller Zusammenhänge ein. Denn für Kuratorin Cornelia Anhaus ist eine Repolitisierung der Künste, die das Publikum ermächtigt 
- Fragen zu stellen
- zu wissen Geglaubtes anzuzweifeln & neu zu denken
- sowie Positionswechsel zu erlauben, 
die Antwort auf die momentane Kommerzialisierung der Kunst, der Subventionskahlschläge und der humanitären Krisen. Den Mut Neues zu riskieren, über sich hinauszuwachsen, dafür wird den Künstlern bei diesem Festival Raum gegeben. Als Highlights sind unter anderem das Symposium zum Thema "Kollektive Kränkungen" oder die Uraufführung der Rabtaldirndln: "ABREISSEN" (siehe Foto) zu erwarten.

 

Open Mind Festival 2017
09.11. – 19.11.2017
ARGEkultur
Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
5020 Salzburg
blog.openmindfestival.at
www.openmindfestival.at











 

Zurück...