DEUTSCHENGLISH
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Start
 
VORARLBERG
Diversität – Einzelausstellug mit Guntram König
27.10. – 19.11.2017
„Der Tod der Anschauung ist die Auferstehung der Sprache“ Theodor Meyer
Mehr...

 

Der Vorarlberger Künstler Guntram König arbeitet an der Schnittstelle zwischen sprachlicher Darstellung und visueller Anschauung. Er nützt die ästhetische Kraft der Sprache, um Zitate, Worte und Buchstaben inhaltlich wie auch formal als formbares Material zu verändern und so dem Betrachter die Möglichkeit zur Reflexion zu geben.
Diversität bezieht sich auf die thematische wie auch formale Vielfalt, in denen Fotografie, Installation und Digitale Grafik durch konzeptuelle und neodadaistische Ansätze, sowie konkreter Kunst und Visueller Poesie zur Anschauung gelangt.
Guntram Königs Arbeiten sind eine Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen, philosophischen Gedanken und der Reflexion des Systems Kunst. Thematisch befasst er sich in Diversität u.a. mit der Reflexionen zur Stellung des Bildes in der Bilderflut der Gegenwart, dem knappen Gut der bewussten Aufmerksamkeit, sowie der Frage: „Wie wirklich ist die Wirklichkeit“ (Paul Watzlawick), angesichts Begriffen wie Fake-News, Social Bubbles, Big Data, Data Mining und Social Bots.

 

Diversität – Einzelausstellug mit Guntram König
27.10. – 19.11.2017
Eröffnung: 25.10.2017 | 19.00
Villa Claudia
Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch
www.kunstvorarlberg.at











 

Zurück...