DEUTSCHENGLISH
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Start
 
WIEN
this human world 
30.11. – 10.12.2017
International Human Rights Film Festival
Mehr...

 

Die beiden Festivalleiterinnen Djamila Grandits, Julia Sternthal und ihr Team haben es sich zum Ziel gesetzt hinzusehen, nachzudrücken, wo es wehtut und nachzufragen – und das ohne erhobenen Zeigefinger, nicht missionarisch oder mit kalkuliertem Druck auf die Tränendrüse. Offen, ehrlich, experimentierfreudig mit Witz und Verstand, Mut zum Diskurs und einer filmischen Expertise auf hohem Niveau. Mit diesem Anspruch an ihr Programm wollen sie an den offenen Verstand appellieren! Wenn man angesichts dessen auf die vergangenen Festivals blickt, kann man auf das heurige Programm gespannt sein!

Um noch ein paar fakten zu nennen, hier das Festival in Zahlen:
10-jähriges Jubiläum,
11 Festivaltage,
rund 100 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme,
sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm in Form von Performances, Workshops, Lectures und Diskussionen mit führenden ExpertInnen und FilmemacherInnen aus aller Welt.
Mehr als 880 Filmeinreichungen gab es für die vier Sektionen im Wettbewerbsprogramm:
- Österreich‐Wettbewerb (Spiel‐ & Dokumentarfilm, Mindestlänge 60‘)
- Internationaler Wettbewerb (Spiel‐ & Dokumentarfilm, Mindestlänge 60‘)
- Junge Filmschaffende (erster oder zweiter Langfilm, Mindestlänge 60‘) und
- Animierte und experimentelle Kurzfilme (Maximallänge 15‘)

 

this human world
30.11. – 10.12.2017
Various locations
Wien
www.thishumanworld.com











 

Zurück...