19.05. – 21.05. | 03.06. | 30.06. | 01.07. | 14. – 15.07. | 21. – 22.07 | 28. – 29.07. | 04. – 05.08. | 11. – 12.08. | 18. – 19.08. | 25. -26.08. | 22. – 23.09.2018; Salzburg. Kunstbasar am Makartsteg mit Fokus auf heimische Künstler. Vor knapp zwei Jahrzehnten war noch der Pariser Kunstbazar Vorbild der...
13.03. – 18.03.2018; Salzburg. Transhuman updates are available.  Grenzen überwinden und Sinne erweitern heißt es beim „digital spring“. Das Media Art Festival beschäftigt sich mit einer Zukunft der Menschen in der wir immer mehr mit Maschinen verschmelzen. Elf Projekte wurden ausgewählt, die, diskursiv wie künstlerisch, Chancen und Risiken des Transhumanismus präsentieren. Eines davon ist die AV-Installation „The Real Fake Fake...
05.05. – 03.06.2018; Graz. Wie viel Toleranz braucht Design? Der Designmonat ist bereits in vollem Gange. In zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen wird die Diversität von Design auf unterschiedlichste Weise erkenn, erlebbar aber auch, in seiner Rolle, kritisch hinterfragt. Wie etwa im Design Talk des FH JOANNEUMS über den Einfluss von falschen und richtigen Designlösungen auf unser Leben oder im Experiment CoCREATIVE...
09.05. – 30.06.2018; Roboter aus Industriehallen können kreativ sein!  Wie, das zeigt die Ausstellung "Kreative Robotik" im Ars Electronica Center. Denn normalerweise arbeiten sie in großen Industriehallen der auf Baustellen, führen immer gleiche Arbeitsschritte tausend- und millionenmal hintereinander aus oder saugen unsere Wohnungen, ganz automatisch. Nicht nur an der Kunstuniversität Linz, sondern auch in Forschungszentren und Universitäten rund um die Welt wird nach außergewöhnlichen...
03.05. – 05.05.2018; Wien. Österreichs Festival des fantastischen Films. Horror inklusive!  /slash 1/2 liefert mit Gänsehaut und Zähneknirschen einen gruseligen Vorgeschmack auf das /slash-Festival für fantastischen Film im September. /slash ist das größtes Filmfestival seiner Art in Österreich und findet unter der Leitung von Markus Keuschnigg statt. Schon 1757 schreibt der Philosoph Edmund Burke über das /slash: “Alles, was auf irgendeine Weise geeignet ist,...
03.05. – 11.05.2018; Internationales Figurentheaterfestival im Löwensaal in Hohenems. Das Festival startet mit einer grotesken Komödie um einen alten Clown: „Der Morgen kann warten“. Eine Österreichpremiere von und mit Susi Claus und Peter Müller. Das Festival selbst findet heuer unter der neuen künstlerischen Leitung von Susi Claus statt. Eine „neue Welle“ im Festival-Logo symbolisiert ihre Premierensaison. Ob nun mit dem Fuchs, der seinen...
30.03. – 15.05.2018; Salzburg. Design von professioneller Hand. Aus Salzburg im Vergleich …Welche Designideen haben sich von Salzburg aus ihren Weg gebahnt? Das Traklhaus zeigt Designobjekte erfolgreicher DesignerInnen aus Salzburg und stellt sie Werken internationaler Designer gegenüber. Unter ihnen Dreikant, Sébastien de Ganay und Design Storz. Schwerpunkt Design 30.03. – 15.05.2018 Eröffnung am 29.03.2018, 19.00 Uhr Kunst im Traklhaus Waagplatz 1a 5020 Salzburg www.salzburg.gv.at
05.05. – 21.06.2018; Graz. Hinterfragung der eigenen Identität. Die Salzburgerin Ashley Hans Scheirl beschäftigt sich mit experimentellen Filmen und Videos, Malereien die ins Skulpturale gehen, Performances und Aktionen im öffentlichen Raum, immer unter dem Gesichtspunkt die eigene Identität zu hinterfragen. Für ihre erste größere Einzelausstellung hat die aus der Malerei kommende Künstlerin "einen neuen Werkkomplex und eine Performance in einem raumgreifenden Setting"...
05.05. – 21.06.2018; Graz. Wie arbeiten Kunst und Kultur? Polen und Österreich verbindet ein reiches kulturelles Erbe und ein sich schnell entwickelndes und innerlich tradiertes Kulturleben. Im Zuge dessen stellt sich die Frage wie Kunst und Kultur arbeiten und wie können diese "Ansprüche im Sinne eines produktiven Austauschs" vermittelt werden. Darauf geben Tymek Borowski und Maruša Sagadin, in ihrer von Sandro Droschl...
05.2018; Salzburg, Graz, Wien, Innsbruck, Linz & das Special in Vorarlberg. Junger Film aus Österreich! Das Programm im Mai ist gut gewürzt. Unter anderem mit dem frischen Diagonale-Preisträgerfilm von Bernhard Wenger: „Entschuldigung, ich suche den Tischtennisraum und meine Freundin“, über einen schiefgegangenen Wellness-Ausflug. Eine Geschichte in einen skurrilen Mikrokosmos gebettet, die von Aron erzählt. Aron ist mit seiner Freundin auf Wellnessurlaub in den österreichischen Bergen....

Newsletter