11.03.- 02.06.2018; Bregenz. Tanztheater & Wissenschaft Beim Bregenzer Frühling 2018 verschmelzen zeitgenössischer Tanz und theatralische Elemente mit digitalen Technologien. Das von der neuen Kulturamtsleiterin Jutta Dieing gestaltete Programm hebt dabei die große Vielfalt des internationalen Tanzes auf verschiedenen Bühnen in der Stadt Bregenz hervor. Die Kibbutz Contemporary Dance Company eröffnet das 32. Festival mit "Horses in the Sky", eine Produktion mit der Rami...
05.05. – 29.06.018; Immersive Installationen Time Displacement / Chemobrionic Garden und Dark Drops Die immersiven Installationen der slowenischen Künstler Robertina Šebjanicˇ, Aleš Hieng-Zergon und Ida Hiršenfelder untersuchen an der Schnittstelle von Poesie und Technologie die Kommunikation von Lebenssystemen mit ihrer Umwelt. Assonance of Drops 05.05. – 29.06.018 esc medien kunst labor Bürgergasse 5 8010 Graz esc.mur.at
26.04. – 04.08.2018; Graz. Reichtumsfilterbubble und Armutsrealität. Zum Nachdenken über arm und reich lädt die Caritas Steiermark anlässlich des 800jährigen Diözesanjubiläums. Die steirische Bevölkerung wurde aufgefordert Gedanken zu: „Was macht mich reich? Was macht mich arm?“ auf Postkarten zu schreiben. Die Antworten sind Grundlage der Präsentation „Kunst des Helfens – Orte der Barmherzigkeit und sozialen Gerechtigkeit“. Eine notwendige Auseinandersetzung in einer...
19. – 30.04. 2018. Elf ausgewählte Dokumentarfilme aus dem Oeuvre Ruth Beckermanns. Ruth Beckermann steht für ein der Realität zugewandtes, politisches Kino. Die Nazi-Zeit, Antisemitismus, Fremdenhass und Migration sind Themen in all ihren Arbeiten. Seit 40 Jahren macht sie auf Grundlage genauer Beobachtungen mit Österreich, dem Judentum, Fragen nach individueller Herkunft und kollektiver Identität sowie deren Brüchen und Ambivalenzen Dokumentarfilme. Für ihr aktuelles...
13.04. – 08.07.2018; Salzburg. Black Pages im Kabinett. Eine Reihe von Präsentationen und Workshops des Wiener Künstler- und Publizistenkollektiv Black Pages - Christoph Meier, Ute Müller und Nick Oberthaler - gibt es im Kabinett zu sehen. Zeitgleich findet die Ausstellung: „Katarina Zdjelar“ – Videoinstallationen im Salzburger Kunstverein statt. Katarina Zdjelar arbeitet unter anderem mit Bildern, Sound, Performances und auch Buchprojekten. Black Pages 13.04. – 08.07.2018 Eröffnung am...
21.04. - 08.07.2018; Museum der Moderne Salzburg. In Dialog mit 1918 1938 1968. Die Ausstellungsreihe präsentiert in fünf Ausstellungen konzeptuelle und perfomative Kunst aus den 60er- und 70er-Jahren sowie junger Künstler, die sich in der Sammlung unter den Flügeln des Löwen ansammelten. 30 Jahre Generali Foundation 21.04. - 08.07.2018 Museum der Moderne Salzburg Rupertinum Mönchsberg 32 5020 Salzburg www.museumdermoderne.at
13.04. – 08.07.2018; Salzburg. Nahtstellen und Schlupflöcher zwischen Musik und Gesang. Die aus Belgrad stammende Künstlerin Katarina Zdjelar beschäftigt sich mit Sprachen und kulturellen Ausdrucksweisen in den unterschiedlichsten Facetten. Bewegte Bilder, Sound, Performances sowie Buchprojekte bestimmen die Arbeit der in Rotterdam lebenden Künstlerin. Katarina Zdjelar lebt und arbeitet in Rotterdam. www.katarinazdjelar.net Katarina Zdjelar 13.04. – 08.07.2018 Eröffnung am 12.04.2018, 20.00 Uhr Salzburger Kunstverein Hellbrunner Straße 3 5020 Salzburg www.salzburger-kunstverein.at
04.05. - 10.05.2018; Wien. Ohne unschöne Bilder geht´s nicht. Sozialwissenschaftlicher Diskurs durch Filme. „Live Diversity, love Cinema“ – das internationale Filmfestival Ethnocineca verwandelt Wien zum Zentrum des Dokumentarfilms. Mit rund 50 ethnografischen Filmen, Gesprächen, Masterclasses, Diskussionsrunden und ausgelassenen Abenden sowie der berühmten Festvialparty feiert Ethnocineca die Diversität auf der ganzen Welt und ermöglicht sozialwissenschaftliche Diskurse. Zudem werden im Rahmen der Ethnocineca Filmreihe...
13.04. – 26.08.2018; Graz. Verbindung zwischen Kunst und Kirche im Kunsthaus Graz. Die Diözese Graz-Seckau veranstaltet gemeinsam mit KULTUM – Kulturzentrum bei den Minoriten – eine Ausstellung die von Katrin Bucher Trantow, Johannes Rauchenberger, Barbara Steiner kuratiert wird. Thematisch dreht es sich dabei um die Verbindung zwischen Kirche und Kunst, denn "beide gestalten Gesellschaft mit, stiften kulturelle Identität und provozieren Auseinandersetzungen...
15.04 – 13.05.2018; Thüringen. Gekrümmte geschraubte Kreaturen treffen auf sinnzertrümmernde Körperverschmelzungen. Am Beginn ihrer unterschiedlichen Arbeiten steht immer das gemeinsame Aktzeichnen. Markus Grabher und Edgar Leissing treffen sich seit drei Jahrzehnten im Atelier um gemeinsam Skizzen anzufertigen. Nachdem die Vorlagen angefertigt sind beginnen sie getrennt mir ihrer Arbeit in Form von Ölbildern und Skulpturen. Es ist der männliche Körper, der für sie...

Newsletter