“salzburg:film:edition_neues Format online” / Salzburg 2018

2018; Salzburg
DVD R.I.P. Die Werkschau des Salzburger Filmschaffens – jetzt als Video on Demand!

salzburg:film:edition war in den Jahren 2011 bis 2016 der Titel der DVD auf der die Kulturabteilungen von Stadt und Land Salzburg, die von ihnen geförderten Filme versammelt und überregional verbreitet haben. Aber da die Technik nicht schläft und sich die DVD schrittweise ihrem, der VHS ähnlichen Schicksal fügt, beschreitet nun auch diese – österreichweit einmalige – Förderaktion mit einer Online-Plattform neue Wege.

Auf der Plattform ist die Werkschau des freien Salzburger Filmschaffens als Video on Demand abrufbar.

Die Zielsetzung des Projektes selbst bleibt dabei unverändert. salzburg:film:edition soll die Wahrnehmnung und Akzeptanz des freien filmischen Schaffens in Salzburg und darüber hinaus fördern. Lokales Publikum sowie überregionale VertreterInnen aus der Filmbranche sollen die lokalen Produktionen kennen lernen.
Die digitale Verfügbarkeit und Vernetzung: online Streams, Informationen zu Film und FilmemacherInnen sowie Verknüpfungen zu anderen Social Media Plattformen, macht die Plattform zu einer weltweit verfügbare Präsentationsform und einem wachsenden Archiv für gefördertes Filmschaffen „made in Salzburg“.

Hintergrund Details: 
Die Plattform salzburg:film:edition unterstützt die FilmemacherInnen Salzburgs, indem sie ihnen die Möglichkeit gibt, sich und ihre Filme darauf zu registrieren, die Filme oder Trailer in dem von ihnen gewollten Ausmaß verfügbar zu machen. Sämtliche Daten und Filme sind auf Servern in Salzburg gespeichert und entsprechend europäischen Standards geschützt. Es handelt sich ist somit um eine zu 100 Prozent Salzburger Plattform für Filme im Web –  und ist somit unabhängig von kommerziellen Strukturen internationaler Videoplattformen.

salzburg:edition:film
Online seit 2018
www.salzburg-filmedition.at

TEILEN