“Klanglicht” / Graz 2019

21.04.2019 – 23.04.2019; Graz
Graz gehüllt in Klang und Licht.

Österreichs größtes Licht- und Klangfestival, organisiert von den Bühnen Graz, bringt den öffentlichen Raum auch heuer wieder mit Inszenierungen aus Farbe, Musik und Worten zum Leuchten. Dreidimensionale Fassadenprojekte, leuchtende Luftwesen und Lichtästhetik mit live Orchestermusik versetzen in Staunen.

Insgesamt 19 Installationen von internationalen Künstlerinnen und Künstlern sind quer durch die Grazer Innenstadt von den Bühnen Graz über den Hauptplatz bis zur Murinsel verteilt. Das steirische Künstlerkollektiv OchoReSotte entführt in eine leuchtende Parallelwelt aus polarisiertem Licht in der Grazer Burg. Erwin Wurm verbiegt vor dem Orpheum die Realität, die spanischen Medienkünstler Onionlab sorgen für spektakuläre 3D-Erlebnisse an der Fassade der Grazer Oper und in der Herrengasse tut sich mit dem Projekt von Jordan Söderberg Mills ein ganzes Wunderland auf.

Erstmals werden dieses Jahr auch alle Häuser der Bühnen Graz selbst bespielt. Mit dem neuen Festivalpass erhält man ein Ticket zur audiovisuellen Inszenierung “Transfiguration – Die Verwandlung” in der Oper Graz sowie schnelleren Zugang zu den Kunstprojekten im Schauspielhaus, Next Liberty und Dom im Berg.

Klanglicht 2019
21.04. – 23.04.2019
various locations
Graz
www.klanglicht.at

TEILEN