“Fahr Rad!” / Haus der Architektur, Graz

Die ehemalige Trasse der Rheinischen Bahn, umfunktioniert zum asphaltierten Radschnellweg. Über 100 Kilometer wird man in den kommenden Jahren quer durch das Ruhrgebiet radeln können.

29.05.2019 – 24.08.2019; Graz
Urbane Mobilität neu gedacht. Das Haus der Architektur zeigt Beispiele fahrradgerechter Städte.

Wie sieht eine Stadtentwicklung aus, die in Zukunft mehr Menschen aufs Rad lockt? Die Wanderausstellung des DAM (Deutsches Architekturmuseum) im Haus der Architektur Graz zeigt Beispiele, bei denen Stadtentwicklung und aktive Mobilität gemeinsam gedacht werden, um einen für Aufenthalt und Bewegung qualitativ hochwertigen öffentlichen Raum zu schaffen.

Die Ausstellung widmet sich den urbanen Fragen der Verkehrs- und Stadtplanung, die den öffentlichen Raum neu verteilen und eine sichere und ausgewogene Mobilität für die Menschen ermöglichen wollen. Mit internationalen Vorzeigeprojekten aus Kopenhagen, Groningen, Barcelona, New York, Ruhrgebiet und Oslo. Ein Fokus auf die Situation des Radverkehrs in Graz und der Steiermark zeigt die lokale Entwicklung des Radfahrens und der Fahrradkultur.

Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt
29.05. – 24.08.2019
Haus der Architektur
Mariahilferstraße 2
8020 Graz
hda-graz.at

TEILEN