“Der lange Tag des Jugendtheaters 2019” / ARGEkultur, Salzburg

11.06.2019; Salzburg.
Junges Theater in Salzburg beim langen Tag des Jugendtheaters.

In der ARGEKultur heißt es: Bühne frei für die Jugend. Beim langen Tag des Jugendtheaters zeigen Kinder-, Jugend- und Schultheater ihre Performances aus den verschiedensten Genres, und greifen dabei Themen der Zeit auf.

So widmet sich der Umweltkrimi “Eine Hand voll Erde” der NMS Eugendorf den Problematiken der Umweltverschmutzung und des Klimawandels. Das Drama “Lauf Junge, Lauf!”, aufgeführt von dem HOP HOP Theater aus Tschechien, erzählt die Geschichte eines jüdischen Jungen, der im 2. Weltkrieg einem Ghetto entkommt.

Die Theatergruppe PG Herz Jesu behandelt das Thema Integration in dem Stück “Simpel” und stummes Improvisationstheater, kombiniert mit Musik und Tanz, zeigen Andrea Beringer und Julia Leckner in ihrem Stück “Bitte gib mir nur ein Wort”.

Diese und viele weitere Aufführungen sind bei einem Tag voller Theater, Tanz, Musik, Poetry und Monologen zu sehen. Zwischendurch wird gemeinsam improvisiert und gefeiert.

Der lange Tag des Jugendtheaters 2019
11.06.2019
ARGEkultur Salzburg
Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
5020 Salzburg
www.argekultur.at

Programm
Très Jolie – Eine Reise in die Vergangenheit
HLW Neumarkt
10:00

Lauf junge, lauf!
HOP HOP Theater Tschechien
11:00

Eine Hand voll Erde
NMS Eugendorf
12:00

Ku(h)le Schule
Kleßheimer Theater&Musik AG
13:00

Simpel
PG Herz Jesu
14:00

Lebensschrei
Jugendtheater St. Elisabeth
15:30

Romantic Fools
English Drama Group Salzburg
16:00

Bitte, gib mir nur ein Wort!
andrea beringer & companions
17:00

TEILEN