“MotzART Festival” / ARGEkultur Salzburg

01.02.2020 – 08.02.2020; Salzburg.
Korrekte Komik? Das MotzART Kabarett Festival über politisch korrekte Satire.

Satire darf alles, oder…? Die 38. Ausgabe des MotzART Kabarett Festivals widmet sich der Frage nach political correctness in der Kleinkunst und Satire. Was darf man noch sagen und was nicht mehr? Wer sollte auch was sagen dürfen? Und wie wirken sich diese Fragen auf Satire aus, in der man bisher doch alles sagen durfte. Das MotzART Festival testet gemeinsam mit SatirikerInnen, AutorInnen und KabarettistInnen das Spannungsverhältnis zwischen wachsender Sensibilität gegenüber Sexismus oder Rassismus und der Autonomie der Kunst.

Im MotzART SALON diskutiert Severin Groebner mit der Autorin Lena Gorelik, Leo Fischer von der Satire-Partei DIE PARTEI, dem Comedian Soso Mugiraneza sowie der lesbisch/queeren Performerin Denice Bourbon. Wie man humorvoll mit Stereotypen umgeht, wissen vor allem Miriam Hie und Erika Ratcliffe. Und mit Christoph Grissemann begeben Sie sich auf die Schattenseite aller politischen Korrektheit, tief hinein ins 16. Jahrhundert.

MotzART Festival
01.02. – 08.02.2020
AREGEkultur
Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
5020 Salzburg
www.argekultur.at

TEILEN