“Graffiti und Bananas” / Nordico, Linz

Lions Wall by Video Oner Berlin 2017 (c) Marc Bauer

04.09.2020 – 21.03.2021, Linz.
Ist das Kunst oder kann das weg? Graffiti und Street Art im Nordico Stadtmuseum.

Schmiererei und Sachbeschädigung für die einen, Kunst in der Stadt für die anderen – Graffiti und Street Art polarisieren. Das Stadtmuseum Nordico zeigt Graffiti und Street Art in Linz, kuratiert von Klaudia Kreslehner.

Seit den 1980ern gibt es in Linz eine eigenständige Graffiti und Street Art Szene, die mit der (Er-)Öffnung des Mural Harbor 2012 salonfähig wurde. Ob politische Botschaften, Schablonen Bilder oder farbenprächtige Großformate – Graffiti setzt Zeichen gegen das Establishment und stellt einmal mehr die Frage: wem gehört der öffentliche Raum?

Die Ausstellung dokumentiert erstmalig die Entwicklung dieser urbanen Kunstform, die in bildhafter Sprache das gesellschaftspolitische Klima der Stadt aufgreift. Zu sehen sind Fotos und Entstehungsberichte sowie zeitgenössische Kunstwerke.


Graffiti und Bananas
Die Kunst der Straße
04.09.2020-21.03.2021
Nordico Stadtmuseum Linz
Dametzstr. 23
4020 Linz
www.nordico.at