steirischer herbst 2021 / Graz

(c) steirischer herbst 2020 Zentrale

Avisotermin: 09.09. – 10.10.2021 Festival steirischer herbst 2021

Der steirische herbst ist das dienstälteste Festival für interdisziplinäre und zeitgenössische Kunst in Europa. Jährlich zwischen September und Oktober, in einem Zeitraum von drei Wochen, verwandelt sich Graz so zur Festivalmetropole. Neben dem sogenannten Kernprogramm umfasst der steirische herbst auch ein Parallelprogramm und die Festival-im-Festival Programme musikprotokoll, STUBENrein und Out of Joint. 

Schon jetzt sind Initiativen eingeladen sich mit ihren Ideen für 2021 zu bewerben. Vor allem werden Projekte gesucht, die ein kritisches Anliegen verfolgen und von einem politischen Bewusstsein geprägt sind. Diese Einladung richtet sich an Projekte, die von nichtkommerziellen Kultureinrichtungen in Graz und der Steiermark konzipiert und entwickelt werden, sowie an einzelne Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturproduzentinnen und Kulturproduzenten, die in verschiedenen Disziplinen aktiv sind und derzeit in Graz oder in der Steiermark leben und arbeiten. Es können nur neu entwickelte Arbeiten berücksichtigt werden, die Eröffnungen / Premieren müssen im Herbst 2021 realisiert werden.


Avisotermin: 09.09. – 10.10.2021

Einreichungen an parallel@steirischerherbst.at , Frist 18.01.2021, 17:00Uhr 

www.steirischerherbst.at