28.09. – 07.11.2016; Salzburg. Körper an der Grenze zur Verunsicherung. Bedenke, auch Gedankenkonstrukte können als Theoriekörper oder Ideenkorpus begriffen werden. "be my guest" ist eine Ausstellungsreihe der Stadtgalerie Lehen mit Arbeiten von MedienkünstlerInnen aus dem Artist Residency Programms subnetAIR 2015 bis 2017 sowie dem 2017 erstmals an Danny Bracken vergebenen MediaArt Grant. In der heurigen Ausstellung "possible bodies" werden unterschiedliche künstlerische Zugangsweisen zu Körper,...
20.10.2018 – 06.01.2019; Vorarlberg. Grafische Variationen von Drehbüchern. Die aus Großbritannien stammende Künstlerin beschäftigt sich in ihren grafischen Arbeiten mit der Verknüpfung von Film, Fotografie, Zeichnung und Buch. In ihrem filmischen Wirken hat sie sich auf 16-mm-Videoarbeiten spezialisiert, wofür sie unverwechselbar ist. Ihre Filme von brutalistischen Architekturen im Süden Englands und vom Palast der Republik der ehemaligen DDR in Berlin vor seiner Demontage...
19.10.2018 – 06.01.2019; Linz. 80 Jahre nach dem Anschluss Österreichs. Im Jahr 2018, also 80 Jahre nach dem Anschluss Österreichs an das nationalsozialistische Deutschland, zeigt Tatiana Lecomte in einer Ausstellung, kurartiert von Brigitte Reutner, offizielle und private Aufnahmen aus dieser Zeit. Es sind Aufnahmen, die "Risse und Brüche in der Geschichtsdarstellung zutage treten" lassen. Quelle für das Fotomaterial sind Linzer Fotoarchive. Ihr...
18.10. – 08.11.2018; Wien. Die Viennale ist und bleibt mehr als nur Kino. Wiens internationales Filmfestival mit Kultcharakter erhält mit Eva Sangiorgi eine italienische Größe des internationalen Festivalgeschehens als Direktorin. Die Viennale präsentiert ein Best Of des jährlichen Filmschaffens, auf hohem ästhetischen, politischen Niveau. Die Kombination von Werken etablierter Filmschaffender und Entdeckungen aus aller Welt, bringt selbst für internationale ProgrammgestalterInnen regelmäßig...
03.10.2018 – 03.03.2019; Linz. Sonderausstellung zur zeitgenössischen Kunst. Unter dem Siegel der zeitgenössischen Kunst wird dem jungen Publikum auch dieses Jahr eine Ausstellung im Format der "Klasse Kunst" vermittelt. Echt jetzt?! Klasse Kunst VI 03.10.2018 – 03.03.2019 Landesgalerie Linz Museumstraße 14, 4010 Linz www.landesmuseum.at  
03.10.2018 – Jänner 2019; Linz. Sonderausstellung zu Visionen und Utopien der späten 60er Jahre. Mit Zeichnungen, Entwürfen, Collagen, skulpturalen und pneumatischen Objekten, die die künstlerischen Anliegen der Zeit zeigen. Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre erregten verschiedene Gruppen österreichischer KünstlerInnen und ArchitektInnen, unter Namen wie Haus-Rucker-Co, Missing link oder Zünd-Up, große Aufmerksamkeit. Sie versuchten, in ihren Arbeiten die Wirklichkeit mit...
28.09.2018 – 24.02.2019; Linz. Weltumbau bei der Berger Mami. Der Aufbruch nach 1968 veränderte das Klima in Linz nachhaltig. Hedwig Saxenhuber und Georg Schöllhammer, Kuratoren der Ausstellung "Wer war 1968", im Nordico präsentieren ein Archiv des Aufbruchs. Haupt- und NebendarstellerInnen von damals wurden später oft selbst zu renommierten Figuren. Die damaligen Ideen prägten das Land bis heute. Viele Bewegungen setzen sich vor 50...
27.09. – 29.09.2018; Wien. Music-Entdeckerfestival & Conference heuer mit den Partnerländern Portugal und Slowakai. Österreichs einziges Clubfestival trumpft 2018 wieder mit hochkarätiger internationaler Beteiligung und einer Reihe österreichischer Acts auf. Zum länderübergreifenden Networking ist die Waves Vienna Conference Österreichs Adresse Nr 1. Tagsüber treffen sich hunderte nationale und internationale Musikexpertinnen und -experten, darunter Veranstalter, Labelbetreiber, Booker und Musiker zum Austausch und Netzwerken...
23.09.2018 – 29.11.2018; Graz. Zum steirischen herbst 2018 erforscht das Künstlerhaus immersive Bildräume und lässt die reale Welt herum vergessen Technisch haben sich virtuelle Realitäten in den vergangenen Jahren entscheidend weiter entwickelt. Zur Konzeption von Erfahrungs- und Erlebnisräumen waren sie schon immer für künstlerische Auseinandersetzungen besonders interessant. Ästhetische Erfahrungen werden beim Eintauchen in künstliche, virtuelle Welten intensiviert. Das Künstlerhaus unternimmt in dieser...
23.09.2018 - 20.01.2019; Graz. Reichtum, Besonderheiten und Traditionslinien lokal orientierter populärer kongolesischer Malerei von den 1960er-Jahren bis heute. Das Buch "Tram 83" und die Ausstellung "Congo Stars" fügen sich gleichsam zu einem Delirium – einer Kombination der visuellen Kraft der Bilder und des treibenden Rhythmus der kongolesischen Rumba. Fiston Mwanza Mujila, ein in Graz lebender kongolesischer Literat, schuf 2016 den imaginären Ort...

Newsletter