[mo:ya] – Designerkollektiv zwischen Kunst und Technik

Graz. Ein Grazer Desingerkollektiv im Spannungsverhältnis zwischen Design, Kunst und Technik.

Gegründet 2011, konnten die jungen Gestalter schnell auf namhaften Veranstaltungen wie dem Grazer Springfestival oder dem Sun and Bass Festival auf Sardinien ihre multimedialen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Visuals, bewegte Bilder die live generiert werden und taktgenau an die musikalische Darbietung eines DJs angepasst werden, waren bislang im Fokus des Kollektivs. Dass sie auch Abseits professioneller Clubs und Festivalbühnen einen kreativ-kulturellen Beitrag ausarbeiten können, bewiesen die Gestalter bei der Werkschau der Schmiede Hallein. Nach einwöchiger Konzeptionsphase boten sie mit “333” eine audiovisuelle Live-Performance, die die Zuschauer gekonnt in eine mystisch-dunkle Welt aus Musik und einprägsamen Bildern versetzte.

An dieser Stelle ein Einblick in die visuellen Arbeiten des Designerkollektivs im Rahmen des Sun And Bass Festivals auf Sardinien: Live-Visuals im Club Ambra Night in San Teodoro.

Camera: Lia Rädler
AV Editing: Werner Huber
Live Performance: Werner Huber, Roland Mariacher, Markus Ölhafen, Lia Rädler, Lisa Weishäupl
Sound: S.P.Y – Go with the flow –> http://bit.ly/rbUe9g
Quelle: vimeo

INFO

Mehr Infos zum Designerkollektiv unter www.moya-visuals.com 
TEILEN