Ausstellung: Evamaria Schaller

Bis 19.03.2017
„Dreh dich nicht um, dreh dich nicht um…“

Zur Förderung junger Kunst lässt die Neue Galerie Graz die Plattform „studio“ 2017 wiederaufleben. Bis 2010 unterstützte man damit österreichische KünstlerInnen, die noch am Anfang ihrer Karriere standen. Die studio-Ausstellungen werden nun für die Neuauflage 2017 alternierend von Günther Holler-Schuster und Roman Grabner kuratiert und sind bei freiem Eintritt zugänglich.

Kurator Roman Grabner lädt zum Auftakt die Performance- und Medienkünstlerin Evamaria Schaller ins studio. Während eines Stipendienaufenthalts in Istanbul entstand die Idee zu dieser Ausstellung. Ausgelöst durch die Geschehnisse 2016 in Istanbul und die restriktive Gesetzgebung vor Ort, führte die Künstlerin Minimalperformances im öffentlichen – männlich dominierten – Raum durch. Das imperative Dreh-dich-nicht-um signalisiert dabei einen Zustand der Beobachtung und Überwachung und legt zugleich ein Weitermachen des Als-ob nahe – als ob alles in Ordnung sei, als ob man keine Angst haben müsste.

Eröffnung: 10.02.2017, 19 Uhr

Ausstellung: Evamaria Schaller
Bis 19.03.2017
Neue Galerie Graz
Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz
www.museum-joanneum.at


TEILEN