“Richard Bösch – Personale” / Vorarlberg Museum Bregenz

25.11.2017 – 25.02.2018; Bregenz.
Ein radikaler Maler im Vorarlberg Museum.

Richard Bösch gilt als vielleicht radikalster Maler Vorarlbergs. Für ihn ist Farbe Material und Mittel der Verdichtung, aber auch ein Instrumentarium, um den archaischen Strukturen des Daseins nachzuspüren. Das Hinterfragen der Rolle des Künstlers in der Gesellschaft ist bei ihm permanent. Doch kämpft er stets unbeirrt und konsequent für die Malerei und die Kunst.
In der ihm, anlässlich seines 75. Geburtstages gewidmeten Retrospektive werden Werke aus rund fünf Jahrzenten intensiven Schaffens und Ringens um Form und Ausdruck ausgestellt. Seine bildnerische Entwicklung über figurative Phasen hin zur Abstraktion.

Richard Bösch
25.11.2017 – 25.02.2018
Vorarlberg Museum
Kornmarktplatz 1
6900 Bregenz
www.vorarlbergmuseum.at

TEILEN