Lesefest Neue Texte 2018 / Kulturzentrum bei den Minoriten Graz

10.03.2018; Graz.
Ein Tag voller aktueller Literatur aus der Steiermark.

Beim 16. Lesefest NEUE TEXTE stellen in der Steiermark lebende bzw. geborene AutorInnen wieder ihre neuesten Werke vor. Eingeladen werden jene LiteratInnen, die 2017 auf die Uraufführung eines Stückes verweisen können oder ein Buch veröffentlicht beziehungsweise einen Literaturpreis erhalten haben.
In 8 Minuten Lesezeit lesen 23 AutorInnen aus ihren Veröffentlichungen – egal ob Drama, Lyrik oder Prosa.

Einer der Teilnehmenden ist der Darmatiker, Prosaist und Theaterwissenschaftler Ferdinand Schmalz, der 2017 mit “mein lieblingstier heißt winter”  den Ingeborg-Bachmann-Preis gewann. Des Weiteren werden unter anderem auch Lilly Jäckl, Radka Denemarkova oder Thomas Antonic einen Überblick über ihre Neuerscheinungen geben.

Lesefest NEUE TEXTE 2018
10.03.2017
Kulturzentrum bei den Minoriten
Mariahilferplatz 3
8020 Graz
www.kultum.at

TEILEN