“Bruno Gironcoli – In der Arbeit schüchtern bleiben” / Mumok Wien

03.02. – 27.05.2018; Wien.
Animation auf Papier im Mumok.

Während der Künstler Bruno Gironcoli vor allem durch seine Großplastiken Berühmtheit erlangte, ist eher unbekannt, dass seine bildhauerische Praxis von einer kontinuierlichen grafischen Produktion begleitet war.

Bruno Gironcoli, Die mißlungene Zimmerwolke

Kuratorin Manuela Ammer präsentiert im Rahmen einer Ausstellung nun Gironcoli als Maler und Zeichner, dessen Arbeiten auf Papier nicht lediglich Entwürfe sondern vielmehr Animationen seines bildhauerischen Werkes darstellen. So lässt der Künstler unter anderem durch die Enthebung physikalischer Gesetze und durch hypothetische Verbindungen schablonenhafter Figuren fantastisch-surrealen Szenen entstehen.

Bruno Gironcoli – In der Arbeit schüchtern bleiben
03.02. – 27.05.2018
Mumok
Museumsplatz 1
1070 Wien
www.mumok.at

TEILEN