“Waves Vienna 2018: Music & Conference ” / Wien

Die österreichische Band DIVES, bestehend aus Viktoria Kirner, Dora de Goederen und Tamara Leichtfried, wird mitunter im Rahmen des Waves Vienna musikalisch für Stimmung sorgen

27.09. – 29.09.2018; Wien.
Music-Entdeckerfestival & Conference heuer mit den Partnerländern Portugal und Slowakai.

Österreichs einziges Clubfestival trumpft 2018 wieder mit hochkarätiger internationaler Beteiligung und einer Reihe österreichischer Acts auf. Zum länderübergreifenden Networking ist die Waves Vienna Conference Österreichs Adresse Nr 1.

Tagsüber treffen sich hunderte nationale und internationale Musikexpertinnen und -experten, darunter Veranstalter, Labelbetreiber, Booker und Musiker zum Austausch und Netzwerken im Wiener WUK. Abends treten rund hundert neue, upcoming Bands im WUK und in Off-Locations auf. Das Entdeckerfestival bietet den neuen aber auch etablierten Gruppen wie The Go Team! (UK) und Mile me Deaf (AT) im genrereichen Festival eine Bühne.

Thematisch dreht sich die Konferenz um aktuellen Fragen der Musikindustrie. Zu den ersten für heuer ausgewählten Themen gehören: Musik-Karriere und Familie, Verwertung von Synchronisation und Musikblogs. Im Rahmen von Panels, Workshops, Networking Sessions und Speedmeetings durch internationale Vertreterinnen und Vertreter der Musikindustrie werden dazugehörige und weitere Fragen beantwortet.

Eines der Panels wird sich am Beispiel der österreichischen Band Cari Cari mit den Auswirkungen des Musikexportpreises XA Award auseinandersetzen. Der XA Award wird heuer zum zweiten Mal im Rahmen von Waves Vienna vergeben. Auch der Music Hack Day steht am Programm, bei dem sich Kreative aus unterschiedlichen Bereichen zu Ideenaustausch über die Zukunft von Musik und Technologie treffen. Das Limit ist dabei einzig die eigene Vorstellungskraft, denn alles Musikbezogene ist möglich.

“East meets West”

Frei nach diesem Motto liegt der Fokus dieses Jahr auf Portugal und der Slowakei als Partnerländer von Waves Vienna. Portugal besticht mit zahlreichen bekannten Sommer-Festivals, einer weltweit erfolgreichen traditionellen Musik sowie einer starken Pop/Rock- und Elektronikszene. Die Slowakai, als zweites Gastland, greift bereits auf eine langjährige Zusammenarbeit im Rahmen von Waves Vienna zurück. Dabei gibt es viele Anknüpfungspunkte: Die geographische Nähe und eine vielfältige Musiklandschaft, deren spannendste Vertreterinnen und Vertreter live im Musikprogramm zu finden sein werden. Die Slowakei verfügt nämlich seit jeher über eine interessante Live-Musik-Szene. Das Pohoda Festival, das größte des Landes, wurde schon mehrfach international ausgezeichnet.

Ausgerichtet wird das Festival von Waves Vienna und Austrian Music Export. Austrian Music Export ist die gemeinsame Exportinitiative von mica – music austria und dem österreichischen Musikfonds.


Waves Vienna

27.09. – 29.09.2018
Various locations
www.wavesvienna.com

Waves Vienna auf Youtube: First | Second – Announcements & Playlist

Bisherige Künstler (Stand 25. Juli)

A Tale Of Golden Keys (DE)
Bergfilm (DE) – INES#talent
Blond (DE)
Chad Valley (UK)
Dives (AT)
Holy Now (SE)
Ilgen-Nur (DE)
Jett Rebel (NL)
La Jungle (BE)
Lysistrata (FR)
Mile Me Deaf (AT)
Nabihah Iqbal (UK)
Odd Couple (DE)
Paramount Styles (US)
Schnellertollermeier (CH)
Sfya (AT)
Teresa Rotschopf (AT)
The Go! Team (UK)
Thirsty Eyes (AT)
Trupa Trupa (PL)
Žen (HR)
Attic Giant (AT)
Blind Butcher (CH)
Bowrain (SI) – INES#talent
Catastrophe & Cure (AT) – INK Stage
Culk (AT)
Dramas (AT)
Holy Nothing (PT)
Jamie Isaac (UK)
Len Sander (CH)
Love Good Fail (AT) – Seayou/Problembär Stage
Low Potion (AT)
Lukas Lauermann (AT)
Mascha (AT) – Seayou/Problembär Stage
Mickey (AT) – INK Stage
Nelio (AT) – Seayou/Problembär Stage
Neuschnee (AT) – Seayou/Problembär Stage
Plàsi (SE)
Pressyes (AT) – INK Stage
Rodrigo Leão (PT)
Safari (AT) – INK Stage
Schönheitsfehler (AT)
Sir Tralala (AT)
Surma (PT)
Tamino (BE)
The Miami Flu (PT)
Theodore (GR)
Vivin (AT) – Seayou/Problembär Stage
We Bless This Mess (PT) – INES#talent
WWWater (BE)

TEILEN