“Tone Fink. Strich.icht” / Galerie.Z, Hard, Vorarlberg

©Kurt Dornig

01.01.2019 – 26.01.2019;
Fahriges Kritzel Kratzel? Strich.icht und Mono Tone. Eine Sonderedition zum Fünfundsiebzigsten des Künstlers Tone Fink.

Anläßlich des Geburtstags von Tone Fink werden seine Werke, darunter auch jene die 2018 entstanden sind, präsentiert. Hierbei wird sein Umgang mit dem “weißen” Papier, dem wesentlichen Material verdeutlicht. Er reißt, klebt, schneidet, locht, drangsaliert es – er verletzt es! Der “Fink’sche Strich”, alles fließt in seine Arbeit. Sein Leben, Erfahrungen und Lehren, die er aus dem Leben zieht, prägen seine Kunst. Der gebürtige Schwarzenberger Tone Fink arbeitet aus seinem Hauptatelier am Neubaugürtel in Wien, und einem weiteren am Bodensee. Gemeinsam mit seiner Tochter Kathrin, die ebenfalls Künstlerin ist, veranstaltet Tone Fink zweimal im Jahr Gemeinschaftsausstellungen mit zeitgenössischen Künstlern. In ihrer Arbeit ergänzen sie sich und lernen voneinander.

Zeitgleich zur Ausstellungseröffnung erscheint “Mono Tone”. Eine limitierte Edition von 125 Exemplaren, vom Künstler personalisiert und signiert. Ergänzt wird die einlagige Broschüre mit Gedichten von Max Lang, dessen Texte eine Harmonie zu den Zeichnungen von Tone Fink herstellen. Max Lang lebt selber ebenfalls in Vorarlberg und Wien. Herausgegeben und gestaltet wird die Edition von Kurt Dornig.

Tone Fink ist Lehrbeauftragter an der Sommerakademie für bildende Künste in Salzburg, Maler, Objektemacher, Performance- und Filmkünstler.

01.01.2019 – 26.01.2019
Galerie.Z
Landstraße 11
6971 Hard
www.galeriepunktz.at

TEILEN