“Ed Atkins” / Kunsthaus Bregenz

19.01. – 31.03.2019; Vorarlberg
Das Leben kennt keinen Abspann. Ed Atkins Kunst läuft im Durchlauf.

Ed Atkins entwickelt in Videos, Texten und Zeichnungen einen vielschichtigen und zutiefst figurativen Diskurs, der sich um den Begriff der Definition dreht. In Bregenz stellt er unter Anderem Old Food vor, eine Werkgruppe, die sich mit jedem neuen Durchgang erweitert.

Der Künstler präsentiert seine Arbeiten in Videos, Texten und Zeichnungen und arbeitet hauptsächlich mit CGI (computergeneriertem Bildmaterial). Er erzählt Geschichten, dem Leben nahe. Im Leben gibt es keine Erlösung und so läuft Atkins Arbeit im Durchlauf.

Seine Arbeiten werden durch Emotionen gestützt, die er mittels einprägsame Bilder, musikalische Phrasen, prägnante Appelle unterstützt und verstärkt. Abrupte Unterbrechungen inklusive. Er erschafft in seinen Arbeiten häufig eine Art nicht identifizierte Figur, einen Surrogat für den Künstler, der erst durch Atkins Leben erlangt.

Ed Atkins
Kunsthaus Bregenz
19.01. – 31.03.2019
Karl Tizian Platz
6900 Bregenz
www.kunsthaus-bregenz.at

TEILEN