Graz 2040: Young People Acting / Kulturjahr Graz 2020

InterACT: Graz 2040: Young People Acting / © Rappel/InterACT

02.07.2021 – 09.07.2021. Ein Theaterprojekt von InterACT zum Thema nachhaltige Stadtentwicklung.

Die 17 „Ziele für eine nachhaltige Entwicklung“ der Vereinten Nationen bilden den Ausgangspunkt des Theaterprojektes “Young People Acting”, das im Rahmen des Kulturjahres Graz 2020 stattfindet. Gemeinsam mit jungen Menschen zwischen 16 und 28 Jahren entwickelt die Theater- und Kulturinitiative InterACT Zukunftsentwürfe für eine klimagerechte, sozial und ökonomisch nachhaltige Stadt. Die Jugendlichen werden gemeinsam die UN-Ziele diskutieren und daraus aktivistische Aktionsformen für den öffentlichen Raum und ein Theaterstück entwickeln, das im Kristallwerk zur Aufführung gelangt.

Im Zentrum stehen zukünftige Szenarien für Graz im Sinne einer radikal sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Stadt, Umsetzungsstrategien der „Sustainable Development Goals“ der UN und Diskussionen mit Grazer Entscheidungsträgerinnen und -trägern. Das Projekt wird sich im Sinne der Arbeitsweise von InterACT an partizipativen und interaktiven Kunststrategien orientieren, möchte Räume für Dialog eröffnen und die Veränderung von Handlungsweisen und Perspektiven anstoßen.

Graz 2040: Young People Acting
02.07.2021 – 09.07.2021
Ein Theaterprojekt von InterACT im Rahmen des Kulturjahr Graz 2020
Aufführungsort: Kristallwerk
Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz
www.kulturjahr2020.at
www.interact-online.org