Auf eigene Gefahr / vorarlbergmuseum

(c) Auf eigene Gefahr, Johannes Kaufmann "Der Nichtschwimmer" Leinwand, 2012

29.05.2021 bis Frühjahr 2023.


Das vorarlbergmuseum zeigt eine Ausstellung: „Auf eigene Gefahr“. Der riskante Wunsch nach Sicherheit lautet der Untertitel und bezeichnet schon recht deutlich, um was es sich dreht in dieser Ausstellung. Das Virus konfrontiert uns mit unserer eigenen subjektiven Wahrnehmung von Angst, Unsicherheit und dem Streben nach Sicherheit. Wo fühlen wir uns sicher? In der eigenen Haut? Mit passender Kleidung? In den eigenen vier Wänden? Angst und Unsicherheit gehören zum Leben. Und Menschen haben die unterschiedlichsten Strategien entwickelt ihr zu begegnen. Die Ausstellung ist gleichsam ein Kaleidoskop vieler Geschichten über den Wunsch, das Bedürfnis und das Bemühen, Unsicherheit zu minimieren. Die Geschichten erzählen von der Illusion und Unerreichbarkeit von gänzlicher Sicherheit. Und auch der Preis von Sicherheit: der Verlust von Freiheit, wird thematisiert. Schließlich bleibt die Hoffnung – als positive Antwort auf die Angst. 

Auf eigene Gefahr
29.05.2021 bis Frühjahr 2023
vorarlbergmuseum
Kornmarktplatz 1
6900 Bregenz

www.vorarlbergmuseum.at