tanz_house herbst 2021 / Arge Kultur, Salzburg

(c) pexels

05. – 13.10.2021.


Wenn man es mit John Cage hält, dann ist Kunst eine Lebensform. So lautet zumindest der Einleitungssatz auf der Webseite des tanz_house Festivals in dessen Herbst Ausgabe 2021. Tanz_house ist ein Zusammenschluss freischaffender Choreographinnen und Choreographen mit Lebensmittelpunkt Salzburg. Produziert und gearbeitet wird in einem internationalen Kontext, doch man ist einander sowie der Stadt und dem Land Salzburg verbunden. Durch verschiedenste Parameter wie künstlerische Biografien, Freundschaften oder das gemeinsame Engagement für den Tanz. 1999 gegründet ist tanz_house aus dem „Bewegungstheater Vorgänge“ und den „Freien Produzenten Salzburg“ hervorgegangen. Heute ist tanz_house eine Konstante in der österreichischen Tanz- und Performanceszene. tanz_house Künstlerinnen und Künstler sind Editta Braun, Marion Hackl, Iris Heitzinger, Lisa Hinterreithner, Mirjam Klebel, Hubert Lepka, Anna Maria Müller, Beda Percht, Susan Quinn, Julia Schwarzbach, Tomaž Simatović und Helene Weinzierl. 

Gezeigt wird beim Eröffnungs Marathon ein Stück von Tomas Danielis „Maybe, but of course“ sowie ein Stück von Kim Ceysens / Shmeeshmoo Company „Patsy“ und Andrea K. Schlehwein & Netzwerk AKS mit #shivering. Im Saal wird debocs_Martina De Dominicis / Alberto Cissello „yet tob e born“und Martyna Lorenc / Art Stations Foundation “A feeling that this is the case” zu sehen sein. Das gesamte Programm findet man online. 


tanz_house herbst 2021 
05. – 13.10.2021
Arge Kultur Salzburg 

Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
5020 Salzburg

www.argekultur.at

www.tanzhouse.at