24.10. 2020 – 17.01.2021. Eine Ausstellung in der Kunsthalle Wien ist dem durchaus radikalen Filmschaffen Želimir Žilniks gewidmet. Seit seinen Anfängen in der lebendigen Amateurfilmszene, die sich in den 1960ern in Jugoslawien entwickelte, hat Žilnik über 50 Filme gedreht, darunter zahlreiche Spielfilme und Fernsehproduktionen, die oft der Gattung Dokumentardrama zuzurechnen sind. Seine Arbeiten fanden schnell...
06.10. - 17.10.2020. Die Online-Kurzserie vom Theater im Bahnhof im Rahmen des steirischen herbst. Ein paar Mitte fünfzig spaziert durch eine Hochhaussiedlung aus den frühen Siebzigern im Süden von Graz. Wie ihre Beziehung hat auch die Genossenschaftssiedlung mittlerweile den Sexappeal verloren. Um der Melancholie willen beschließt sie an allen Türen zu läuten um...
25. + 26.11.2020. Die Serie YOUNG VIBES zeigt das neue Stück The Chorus Line von Adrienn Hóds und BODHI PROJECT in der Szene Salzburg / Theater. Der Schwerpunkt dieser neuen Tanzproduktion liegt auf paradoxen Phänomenen zwischen Bewegung und Ruhe. Die das gesamte Stück durchziehende Dekonstruktion verbindet die ausdauernde Athletik einer Marschkapelle mit der Sensibilität von Chopins Nocturnes. Durch die gegensätzliche...
05. – 08.11.2020. Das Salzburger Kollektiv ohnetitel lädt zu eine Reise durch die Geschichte der Komik ein. Es geht zu den Anfängen des Kinos, zu den ersten Helden des Cartoons und des Stummfilms, zu den wunderbaren Erben der Commedia dell‘arte und den heimtückischen Brettern, die die Welt bedeuten, bevor sie zusammenbricht. ohnetitel begibt sich...
„WOS UNGUAZ“ konnte im Mai aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Österreichischen Kulturforum Berlin stattfinden. Kurzerhand wurde die fesselnde Produktion aufgenommen: Der österreichische Schauspieler und Sprecherzieher Walter Prettenhofer konzipierte gemeinsam mit dem Musiker Benno Koloska eine szenische Lesung mit Musik mit Texten von H. C. Artmann. Aus der Wiener Vorstadt stammend, spielte Artmann...
20.10. – 07.11.2020. Das designforum Steiermark zeigt eine Ausstellung mit dem Titel „CNC Century: The Future of Design in Robotic Manufacturing“. Ausgehend von der These, dass der Roboter als verlängerter Arm des Handwerkers fungiert, entwickelte sich die Fragestellung, ob ein Roboter die Designs der Designerinnen und Designern direkt umsetzen und somit den Handwerker ersetzen kann.
28.10. 2020 – 28.02.2021.Im Francisco Carolinum ist eine Ausstellung der Künstlerin Aneta Grzeszykowska unter dem Titel „Family Skin“ zu sehen. Das Thema der polnischen Künstlerin ist der menschliche – und vor allem weibliche – Körper als Projektionsfläche. Tradierte Vorstellungen, Phantasien, Vorurteile und Verfremdungen stehen im Mittelpunkt ihrer Werkreihen. Mit fotografischen und skulpturalen Mitteln nimmt sie die Konstruktion einer körperlichen Ästhetik...
21.10.2020 – 21.02.2021.  Der jungen chinesischen Fotografin Luo Yang ist erstmals eine Fotoausstellung im Francisco Carolinum gewidmet. Es werden ca. 50 – 60 Fotografien aus den Serien Girls und Youth gezeigt. Zwischen 2008 und 2016 entstand die umfangreiche Serie GIRLS, eine sehr persönliche Auseinandersetzung der Fotografin mit Frauen ihrer Generation. Ob vor den Kulissen chinesischer...
14.10.2020 – 14.02.2021. Im Francisco Carolinum werden in einer Retrospektive Arbeiten von Roger Ballen gezeigt. Soziale Außenseiter, Tiere und rätselhafte Objekte bevölkern die schaurig-schönen Fotografien von Roger Ballen. Mit seinen fotografischen Inszenierungen, die eine surreal-düstere, unheimliche Atmosphäre erzeugen, taucht Roger Ballen tief in die Abgründe der menschlichen Psyche. Er zählt zu den international bedeutendsten und...
09. – 19.10.2020. Im Oktober findet das Festival Salam Orient an verschiedenen Spielorten in Wien statt. Erstmals wird auch bildende Kunst zu sehen sein und zahlreiche literarische Veranstaltungen. Eröffnet wird das Festival von der afghanischen Sängerin Elaha Soroor und der Formation Kefaya im Wiener Flex. Ein weiteres Highlight ist das Doppelkonzert von Damir...

Newsletter