brut Saisoneröffnung 2017/18

brut 2017: Vorübergehend heimatlos aber fest im Kopf verankert.

Das Künstlerhaus am Karlsplatz wird saniert, davon lassen sich Kira Kirsch und ihr Team aber nicht aufhalten und erobern in der Saison 2017/18 öffentliche Plätze und Spielstätten in ganz Wien. Zum Auftakt übersiedeln Barbara Ungepflegt und Peter Ahorner zwei Wochen lang in einen Anbau an der Haltestelle der Linie 5B am Wallensteinplatz. Weiters am Programm stehen die Saisoneröffnung mit Simon Mayers Roboter-Performance-Livekonzert „Oh Magic“, ein Stadtabenteuer mit dem Nesterval-Kollektiv und eine Monsterfrau-Performance in der Grellen Forelle.

ab September 2017
www.brut-wien.at

 

TEILEN