Tricky Women Filmrolle

Weltweite Präsentation der Arbeiten österreichischer Filmemacherinnen.

Ein von Tricky Women kuratiertes Programm tourt in Kooperation mit dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres um die Welt, um aktuelle Animationsfilme österreichischer Künstlerinnen auch außerhalb der Landesgrenzen zu präsentieren.
Ziel ist es, die Vielfältigkeit des österreichischen Films, zu der die Arbeiten aus weiblicher Hand maßgebend beitragen, in den Mittelpunkt zu rücken und Einblick in die unterschiedlichsten Techniken und Arbeitsweisen der Filmemacherinnen zu geben.

In der Erstauflage im Jahr 2014 reiste das Programm „Von der Liebe bis zur Transformation“ mit zehn Filmen im Gepäck unter anderem nach Zypern, Rumänien, Ägypten, in die Türkei, die Philippinen oder nach Peking sowie Shanghai.

Bei der Fortsetzung 2016/2017 wurden bereits zwölf Filme unter dem Programmtitel “Turbulente Zeiten & vertraute Orte“ mit aktuellen Positionen österreichischer Animationsfilm-Künstlerinnen sowie Techniken und Arbeitsweisen von der Claymation bis zur Zeichnung, vom Analogem bis zum Digitalen oder am Computer generierter Abstraktion präsentiert.

Tricky Women Filmfestival
Das weltweit einzige Festival für Frauen-Animationsfilme hat es sich zur Mission gemacht, film- und kunstschaffende Frauen zu fördern. Aus diesem Zweck möchte das Festival als Plattform für Austausch, Vernetzung und Präsentation sowie als Vermittlung von Filmen, Filmemacherinnen, Expertinnen und Know-How dienen und Programme zu unterschiedlichen Themen kuratieren.

Tricky Women Filmrolle

Various locations
www.bmeia.gv.at
www.trickywomen.at

TEILEN