“popfest” / Wien 2018

Popfest KuratorInnen Katharina Seidler & Nino Mandl

26.07. – 29.07.2018; Wien.
Mavi Phoenix, Kreisky, Hearts Hearts, Naked Lunch, Lupin, Ran, … österreichische Musik die gesehen und gehört werden soll.

“Das Popfest ist ein Angebot. Ein Versuch, zu verführen. Eine Chance, zu entdecken.” so das diesjährige Kuratorenteam, das aus niemandem anderen als Katharina Seidler (Musikjournalistin) und dem Nino Mandl (Der Nino aus Wien) besteht. Und sie versprechen: “Es wird laut, es wird zart” – denn die Nr. 9 in der Reihe des Popfests bringt um die 60 ausgewählte österreichische Musikprojekte, live und bei freiem Eintritt!

Dives starten am Donnerstag auf der Seebühne gefolgt von Naked Lunch mit Special Guest Gustav und Mavi Phoenix. Aber die Seebühne ist längst nicht die einzige die das popfest zu bieten hat. Insgesamt liegen elf Spielstätten, über den ganzen Karlsplatz verteilt. So hört man zwischen den Seebühnenkonzerten von der Red Bull Music Stage von Donnerstag bis Samstag sechs neue und zum Teil eigenwillig schöne Pop-Projekte erklingen.
Das Wien Museum featured bereits am Eröffnungsabend große, oft dunkle Gefühle mit den Singer-Songwritern Lukas Antos, Monsterheart und Paul Plut.
Der historischen Kuppelsaal der Technischen Universität wird zu Bühne von Hearts Hearts im Anschluß an David Schweighart. Und das war längst nicht alles was allein den Eröffnungstag betrifft!

Tamara Leichtfried, Dora de Goederen und Viktoria Kirners bilden das Power Trio “Dives”. Am Donnerstag sind sie es, die die Konzertreihe auf der Seebühne eröffnen

Am Freitag geht es weiter mit einem als Geheimtipp gehandelte Popexperiment: Sea Urchin und der großartig flirrende Maschinenmusik von Jung an Tagen sowie Kreisky und Naked Cameo.

Popfest-Sessions im Wien Museum bringen Samstag und Sonntag Talks, eine Vinylbörse und Live Showcases auf das Programm.

Die neuen Spielstätten, Theater Akzent und die Lyrik-Bühne im Karlsgarten, präsentieren neben Felix Kramer auch den Wiener Beschwerdechor und Autorinnen und Autoren wie Verena Dürr, Clemens Denk (“Das ist Musik, das ist besser als mein Lieblingslied.”) und Stefanie Sargnagel.

Die Lyrik-Bühne widmet sich dabei einem der Schwerpunkte im Programm. Es geht um die Erfrorschung der Schnittstellen zwischen Lyrik und Lyrics. Dabei tauchen Fragen auf, wieviel Gewicht ein Wort in einem Song hat, wieviel Unterschied Betonung, Melodie und Intonation machen, was passiert, wenn man dazu einen Akkord anschlägt oder seine Buchstaben durch ein Effektgerät schickt?

Ihr finale findet das popfest übrigens in den heiligen Hallen der barocken Karlskirche mit außergewöhnlichen Solo-Programmen. Aber am Besten stöbert man selbst durch das Programm und lässt sich von der Menge an höhrenswerter österreichischer Musik inspirieren!

popfest Wien 2018
26. – 29.07.2018
Karlsplatz
www.popfest.at
Lageplan

Programm:
Do. 26.07.2018
16.00 | Stadtkino im Künstlerhaus | Weltrevolution (Film)
17.30 | Stadtkino im Künstlerhaus | Ois gangats um mei Lebn (Gespräch)
18.30 | Seebühne | Dives
19.30 | Red Bull Music Stage | Anger
20.00 | Seebühne | Naked Lunch – Special Guest: Gustav
21.00 | Wien Museum | Lukas Antos
21.30 | Red Bull Music Stage | Pressyes
22.00 | Seebühne | Mavi Phoenix
22.00 | Wien Museum | Monsterheart
22.00 | TU Prechtlsaal | Clemens Band Denk
22.00 | Heuer | Universal Beatnik DJ
22.00 | TU Kuppensaal | David Schweighart
23.00 | Wien Museum | Paul Plut
23.00 | TU Prechtlsaal | Schweiffels
23.30 | TU Kuppensaal | Hearts Hearts
00.00 | TU Prechtlsaal | Crush
01.00 | TU Prechtlsaal | Franz Fuexe

Fr. 27.07.2018
17.00 | Seebühne | Pauls Jets
18.30 | Seebühne | Ash my love & The Clapping Orchestra of Joy
19.30 | Red Bull Music Stage | Wanka (Schapka)
20.00 | Seebühne | Kreisky
21.30 | Red Bull Music Stage | Naked Cameo
22.00 | Seebühne | Aivery
22.00 | TU Kuppensaal | Sea Urchin
22.00 | Heuer | Sirius & Darktunes DJ
23.00 | TU Prechtlsaal | Tony Renaissance
23.00 | Club Roxy | Femme Dmsisters Special
23.30 | TU Kuppensaal | Jung an Tagen
00.00 | TU Prechtlsaal | AliceD
01.00 | TU Prechtlsaal | Monophobe
02.00 | TU Prechtlsaal | Mala Herba

Sa. 28.07.2018
11.00 – 18.00 | Wien Museum | Wiener Label- und Vinylmarkt
13.00 | Wien Museum | Talk 1: Musikmanagement – Star Maker oder Dienstleister?
14.00 | Wien Museum | Lupin
15.00 | Wien Museum | Talk 2: Indie Goes Schlager
16.00 | Wien Museum | Tony Wegas
17.00 | Seebühne | pauT
18.30 | Seebühne | Kroko Jack
19.30 | Red Bull Music Stage | Kahlenberg
20.00 | Seebühne | Kreiml & Samurai
21.00 | Theater Akzent | Felix Kramer
21.30 | Red Bull Music Stage | Love Good Fail
22.00 | Seebühne | Esrap
22.00 | Club Roxy | Duzz Down San Night
22.00 | Heuer | DJ Daaliyah & Snekboi
22.30 | Theater Akzent | Alicia Edelweiss
23.00 | TU Prechtlsaal | Sir Tralala
00.00 | TU Prechtlsaal | Snoww Crystal
01.00 | TU Prechtlsaal | Ran
02.00 | TU Prechtlsaal | Melt Downer
02.00 | TU Prechtlsaal | Überraschungskonzert

So. 29.07.2018
12.00 – 18.00 | Wien Museum | Wiener Label- und Vinylmarkt
12.00 | Wien Museum | Talk 3: Nenn mir deinen Preis
13.00 | Wien Museum | Alex Miksch Trio
14.00 | Wien Museum | Talk 4: Der Superfan
15.00 | Wien Museum | Talk 5: Ich spiele leben (Gesprächsrunde in memoriam Hansi Lang)
16.00 | Wien Museum | Hansi Lang Tribut feat. Wickerl Adam & Friends
17.00 | Karlsgarten | Wiener Beschwerdechor
18.00 | Karlsgarten | Lyrics: Lyrik Verena Dürr, Thomas Frechberger, Natalie Ofenböck, Stefanie Sargnagel, Clemens Denk
19.30 | Karlsgarten | Okma, Christian Polster & Relups (empowered by pro21)
20.30 | Karlskirche | Lukas Lauermann
21.30 | Karlskirche | Farce
22.30 | Karlskirche | Battle-Ax
23.00 | Karlskirche | Andreas Spechtl

TEILEN