“Elevate Festival – Wahrheit” / Graz 2019

Kinga Toth ist ungarische Schriftstellerin und Performance Künstlerin. Sie beschäftigt sich mit den geschrieben, lautlichen und visuellen Textformen und macht aktiv Noise Musik. Aktuell lebt sie als “Stadtschreiberin” in Graz.

27.02. – 03.03.2019; Graz.
Die “Wahrheit” und ihre vielen (un)heimlichen Geschwister.

Das Elevate Festival für Musik, Kunst und politischen Diskurs verwandelt Graz wieder zum Hotspot junger, zeitgenössischer Festivalkultur. Menschen aus aller Welt kommen zusammen, um gemeinsam Ideen auszutauschen, zu tanzen, zu staunen und Pläne für zukunftstrelevante Projekte zu schmieden. Im und um den Schlossberg finden an fünf Tagen zahlreiche Konzerte, Kunstaktionen und Konferenzen statt. Stargast des diesjährigen Festivals ist Pamela Anderson. Ihr gesellschaftspolitischer Aktivismus der letzten Jahre sorgte für viel Aufmerksamkeit. Im Rahmen der Elevate-Eröffnung im Orpheum wird sie von ihren Erfahrungen berichten.

Musik – Leises, Lautes, Unerhörtes und noch nie Gehörtes

Das Musikprogramm des Elevate Festivals ist 2019 so abwechslungsreich wie noch nie. Es verbindet moderne Musik an den Schnittstellen von Technohedonismus, Free-Jazz, Avantgarde-Rock und Neuer Musik. Live-Konzerte, audiovisuelle Experimente, Auftragskompositionen und allerhand elektronische Beats sind die Grundkomponenten auf über acht Bühnen im und um den Grazer Schlossberg.
Das LineUp zum Festival finden Sie weiter unten.

Als international gefeierter DJ und Produzent ist der Deutsche Michael Mayer auf den Bühnen der Welt unterwegs.

Kunst

Der Kunstbereich des Elevate Festivals steht 2019 ganz im Zeichen des „Creative Europe Culture“-Projektes Re-Imagine Europe sowie einer neu gestärkten Partnerschaft mit dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum des Universalmuseums Joanneum.

Hinter Re-Imagine Europe steckt ein europaweites Kunstproduktions- und Präsentationsprojekt, über das interdisziplinäre Festivals oder Zentren für zeitgenössische Kunst miteinander Programme entwickeln. Seit 2014 wirkt das Elevate-Team federführend an der Entwicklung dieses auf mehrere Jahre angelegten transnationalen Kunstprojekts mit.

„LIQUID TRUTH“ von dem Berliner Interaktionsstudio schnellebuntebilder in Zusammenarbeit mit Knoth & Renner und der Elevate-Arts-Kuratorin Berit Gilma ist eine Generative Datenskulptur am Grazer Schlossberg, die liquide Tendenzen von #truth und #fake sichtbar macht.

„Playy.club“ das mehrtägige Kunsthappening des von Wien aus operierenden Künstlerkollektivs kleft widmet sich dem spielerischen Umgang mit Wahrheit. Aus dem Verborgenen heraus werden über mehrere Tage Mechanismen einer auf Wissen und Information beruhenden Gesellschaft reflektiert.

Elevate ARTIST IN RESIDENCE – „HUMAN NATURE“, getragen von Re-Imagine Europe. “Human Nature” ist eine Konzeptidee des britischen Filmemachers und Bildenden Künstlers Jeremy  Carne. Berit Gilma dazu: „Die Arbeit reflektiert die Fehlbarkeit der Repräsentation innerhalb eines logischen Mechanismus und den Raum, den sich für autonome Kreativität öffnet…”

Bei der IEM High Tech Fantasy Fair zeigen am Samstag Studierende vom Institut für Elektronische Musik und der Akustik der Kunstuni Graz multimediale Klanginstallationen, die zum Mitmachen und Ausprobieren einladen.

Diskurs

Mit WissenschaftlerInnen, AktivistInnen und VertreterInnen aus Wirtschaft, Medien und Zivilgesellschaft geht die seit Jahren international beachtete Festivalkonferenz einem der umkämpftesten und zugleich faszinierendsten Begriffe der Wissensgesellschaft nach, der Wahrheit und ihren vielen (un)heimlichen Geschwistern.

Laura Wiesböck ist eine österreichische Soziologin an der Universität Wien.

Neben nationalen Akteuren wie der Soziologin Laura Wiesböck, oder Claudia Garád, die die Österreich-Niederlassung von Wikipedia leitet, sind auch internationale Aktivisten zu Gast wie Nnimmo Bassey aus Nigeria, Umweltschützer und Poet, Träger des Alternativen Nobelpreises „Right Livelihood Award“, und Srecko Horvat, kroatischer Philosoph und Demokratie-Aktivist bei DiEM25.

Nnimmo Bassey kommt aus Nigeria und ist Umweltschützer und Poet sowie Träger des Alternativen Nobelpreises „Right Livelihood Award“.

Die einzelnen Programmtage im Forum Stadtpark gestalten sich thematisch breit:
Das Festivalthema Wahrheit im Spektrum von Medien, Sprache und Journalismus sowie Wissenschaft, Technologie und Kunst wird in den ersten beiden Tagen debattiert.
Fakten zum Thema Rechtsextremismus, Terrorismus und das Shreddern von Akten durch Staatsorgane sind zentrales Thema am Elevate-Samstag.
Abschließend am Sonntag treffen die Themen Migration und Klimakrise inhaltlich aufeinander und werden gemeinsam diskutiert.

Elevate Festival – Wahrheit 2019
27.02. – 03.03.2019
Various locations
Graz
www.elevate.at

Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Diskurs
Deena Abdelwahed / Pamela Anderson / Roxanna Baldrich / Nnimmo Bassey / Siegfried Beer Doro Blancke / Cornelia Böhnisch / Mathias Bröckers / Alba G. Corral / Judith Denkmayr Eva Fischer / Lee Gamble / Mahsa Ghafari / Clara Ginther / Mathis Hampel / Julia Herrnböck Srecko Horvat / Tomasz Konicz / Katharina König-Preuss / Ulla Kramar-Schmid / Julia Krüger Gregor Ladenhauf / Thomas Lohninger / Erich Moechel / Thomas Moser / Katharina Nocun Alexandria Ocasio-Cortez* / Andreas Peham / Peter Pilz / Paul Poet / Anneliese Rohrer Jan Skudlarek / Alexander Unzicker / Gaby Weber* / Laura Wiesböck / Uvm.
*via Videostream

Kunst
LIQUID TRUTH
27.02.-03.03.2019, Schlossberg, nachts

PLAYY.CLUB
Künstlerinnen und Künstler: kleft + x + x
Zeitraum: 27.02.-03.03.2019
Verschiedene Orte im öffentlichen Raum

HUMAN NATURE
Künstler: Jeremy Carne
27.02.-03.03.2019
Dom im Berg / Tunnel

IEM High Tech Fantasy Fair
Künstler: Wolff & Stahl: Rect_0011 / Manhartsberger & Miltiadis: reset.discover / Christof Ressi: Game Over Jakob Glasner: Databar
02.03.2019
Orpheum Extra

Musik

PARKHOUSE – 22.00 – 06.00
Grrrls DJ Crew (at) Carline / Top*S / Cat Gadget / Gasolina

28.02.2019

 

SONNTAG, 03. MÄRZ

ORPHEUM – 19:30 – 22:30presented by FM4Closing Concert

TEILEN