“Birgit Bachmann” / Galerie allerArt, Vorarlberg

Ausschnitt aus Bachmann's Zeichnung "Waterboarding".

08.03.2019 – 27.04.2019; Vorarlberg
Die blendende Welt des Schönen und Heilen. Birgit Bachmanns Arbeiten ausgestellt in der Galerie allerArt in Bludenz.

Die groß inszenierten Bleistift- und Buntstiftzeichnungen von Birgit Bachmann versprühen auf den ersten Blick eine poesievolle Leichtigkeit. Erst beim genaueren Betrachten wird deutlich, welche Welt dahinter liegt. Ihre Inspiration bezieht die in Kärnten lebende Künstlerin oft aus der Welt der Flora und Fauna. Fische und Vögel, Blumen und Bäume vermitteln eine Welt des Heilen und Schönen, während darin versteckt oft eine dunkle Geschichte liegt. Umrisse eines Körpers am Meeresgrund, umgeben von (giftigen) Rotfeuerfischen, sind beispielsweise in ihrem Werk “Waterboarding” zu sehen – ein Verweis auf eine grausame Foltermethode. Auf den ersten Blick lieblich, zart und einfach, sollen ihre Arbeiten auf den zweiten Blick eine Irritation hervorrufen. In der Galerie allerArt in Bludenz sind vor allem Arbeiten der letzten eineinhalb Jahre ausgestellt.

Birgit Bachmann
Die 1966 in Osttirol geborene Künstlerin studierte an der Wiener Akademie unter Dozent Arnulf Rainer. Es folgten zahlreiche Ausstellungen weltweit, unter anderem in Mittelamerika, Europa und Indien. “Ich langweile mich nicht gerne mit mir selbst”, sagt Bachmann in einem ORF Interview. Sie nähert sich gerne neuen Themen an, das bedarf Zeit und die Zuwendung zu immer neuen Medien. So entstehen neben ihren Zeichnungen und Gemälden auch Holzarbeiten, bemalte Ledermöbel oder ganze Rauminstallationen aus Bleistiftzeichnungen.

Birgit Bachmann
08.03. – 27.04.2019
Galerie allerArt
Remise
Am Raiffeisenplatz 1
6700 Bludenz
allerart-bludenz.at

TEILEN