“Lacaton & Vassal – Inhabiting” / Vorarlberger Architektur Institut

15.05.2019 – 05.10.2019; Vorarlberg
Pleasure and luxury for everyone. Das französische Architekturbüro Lacaton & Vassal schafft mehr für weniger.

Die Architektin Anne Lacaton und der Architekt Jean-Philippe Vassal verfolgen einen besonderen Ansatz: Freiräume und “luxuriöse” Lebensräume für alle zu schaffen. Dank einfacher und industrieller Materialien gelingt es ihnen günstigen, aber gleichzeitig architektonisch hochwertigen Wohnraum zu produzieren.

So zum Beispiel die experimentelle Reihenhaussiedlung Cité Manifeste in Mulhouse. Eine überdimensionale Gewächshauskonstruktion auf einem Sichtbetonsockel erfüllt den Anspruch nach mehr Raum und ermöglicht den BewohnerInnen durch flexible Elemente den Raum klimatisch neu zu steuern.

Die Ausstellung zeigt anhand von Projektionen zahlreicher Bauten und Studien diesen
sozialen wie nachhaltigen Ansatz der beiden ArchitektInnen und eröffnet auch konzeptionelle
Alternativen zu aktuellen Diskussionen im sozialen Wohnbau. Großformatig projizierte Fotos der transformierten Räume werden durch architektonische Konzepte von öffentlichen Bauten sowie ihrer Entwurfsmethodik mittels Slideshows ergänzt.

Lacaton & Vassal: Inhabiting
15.05. – 05.10.2019
vai Vorarlberger Architektur Institut
Marktstraße 33
6850 Dornbirn
v-a-i.at

TEILEN