“Doaa El-Adl: Die Welt der Frau” / Schule des Ungehorsams, Linz

© Doaa El-Adl/Schule des Ungehorsams

16.05.2019 – 30.10.2019; Linz.
In schonungslosen Cartoons rückt die ägyptische Karikaturistin Doaa El-Adl Frauen und ihre Probleme in den Mittelpunkt und bricht dabei so manches gesellschaftliche Tabu.

Die Einzelausstellung “Die Welt der Frau” in der Schule des Ungehorsams zeigt Cartoons der ägyptischen Karikaturistin Doaa El-Adl. In den ausgewählten Zeichnungen rückt El-Adl Frauen und ihre Lebenssituationen in den Mittelpunkt und macht sie somit zu Heldinnen.

Die in Kairo lebende Künstlerin zeichnet für die unabhängige Tageszeitung “Al Masry Al Youm”. Sie ist bekannt für ihre kritischen Cartoons zu politischen, religiösen und gesellschaftlichen Themen. Doaa El-Adl spricht mutig schwierige gesellschaftliche Probleme direkt an, bricht mit Tabus und löst mit ihren Arbeiten oft heftige Diskussionen aus.

“There are some cartoonists who only do light, funny drawings. I think that the role of caricature is much bigger than that […] We don`t have the luxury to ignore things like freedom of expression or women`s Rights.” (Doaa El-Adl in einem Interview mit der Deutschen Welle vom 08. März 2019)

Die Künstlerin ist im September zu den Tagen des Ungehorsams anwesend. In einer Podiumsdiskussion am Freitag, 27. September wird die Künstlerin über ihre Arbeit sprechen.

Doaa El-Adl: Die Welt der Frau
16.05. – 30.10.2019
Schule des Ungehorsams
Tabakfabrik Linz, Bau1, 1. Stock
4020 Linz
www.schuledesungehorsams.at

Tage des Ungehorsams

21. – 29. September 2019

TEILEN