“Häupter und Körper” / Oberösterreichischer Kunstverein

Gerlinde Miesenböck aus der Serie "quelqu'une" (2017-2019).

21.11.2019 – 18.12.2019; Linz.
Die Fotokünstlerin Gerlinde Miesenböck in Einzelausstellung.

Die Oberösterreichische Künstlerin Gerlinde Miesenböck vermeidet in ihren Fotoarbeiten das Exponieren von Personen. Lieber legt sie ihren Fokus auf Pose, Haltung und Kleidung als Ausdruck von Identität. Für die aktuellen Serien arbeitet sie daher mit verschiedenen Retuschemethoden, die Gesichter und Hände verschwinden lassen. Die Person wird unheimlich deformiert, teilweise verschmelzen Vorder- und Hintergrund geisterhaft.

Die Unkenntlichkeit der Personen reflektiert zum einen die Sehnsucht nach Öffentlichkeit, zum Beispiel in sozialen Medien, zum anderen die Kontrolle durch Überwachung und das Recht auf Privatsphäre.

Häupter und Körper
21.11. – 18.12.2019
Oberösterreichischer Kunstverein
Landstraße 31
4020 Linz
www.ooekunstverein.at

TEILEN