Dietmar Feichtinger, Architekt

Dietmar Feichtinger ist Architekt, lebt heute in Paris und ist mit seinem Büro Feichtinger Architectes international erfolgreich. Nach seinem Architektur Studium in Graz arbeitete er für renommierte Grazer Architekten wie Eilfried Huth, Volker Giencke und Klaus Kada, bevor ihn sein Weg nach Paris führte, wo er seit 30 Jahren lebt und arbeitet.
“Was meine Architektur betrifft ist Graz extrem prägend und irrsinnig wichtig gewesen”, meint Feichtinger. Für ihn spiegelt die “Grazer Schule der Architektur” die Begeisterung für Architektur und was man mit ihr vermitteln kann wider, ob im künstlerischen oder im sozialen Ansatz. Sein jüngstes Projekt in der Steiermark drückt jene Werte aus, die für ihn durch Architektur unterstütz werden sollen: Drei miteinander verbundene Schulen bieten die Möglichkeit zur Entfaltung und dem miteinander und voneinander Lernen.

Dietmar Feichtinger lehrt unter anderem an der Universität Paris VI – La Villette. Er ist bekannt für Arbeiten wie die Fußgängerbrücke Simone de Beauvoir in Paris, die Donauuniversität Krems oder das Kunsthaus Weiz und wurde bereits vielfach ausgezeichnet.

Feichtinger Architectes: www.feichtingerarchitectes.com