Verleihung Österreichischer Filmpreis 2020

30.01.2020; Wien.
Ein Abend zu Ehren des österreichischen Filmschaffens.

2020 feiert der Österreichische Filmpreis sein 10-jähriges Jubiläum. Die Akademie des Österreichischen Films wählte aus insgesamt 16 Spielfilmen, 21 Dokumentarfilmen und 18 Kurzfilmen die Nominierten aus. Am 30. Jänner wird der Österreichische Filmpreis im Auditorium Grafenegg in erstmals 17 Kategorien vergeben – denn mit diesem Jahr wird die Kategorie “Publikumsstärkster Österreichischer Kinofilm” eingeführt. Die Verleihung steht unter dem Thema GREEN FILM, das dazu aufrufen soll, umweltfreundlich am Filmset zu agieren und Müll zu reduzieren.

Mit den meisten Nominierungen 2020 wurde der Spielfilm “Little Joe” von Jessica Hausner geehrt. In insgesamt 10 Kategorien wurde der Thriller über eine alleinerziehende Wissenschaftlerin, ihren Sohn und die von ihr Gentechnik manipulierte Pflanze nominiert.

Die Verleihung des Österreichischen Filmpreises zieht eine Reihe von Folgeveranstaltungen und Kooperationen mit sich. So zum Beispiel mit dem ORF oder dem Votiv Kino, das unter dem Motto “Österreichischer Filmpreis: 10 Jahre, 10 Filme” im Monatsrhythmus die nominierten Filme auf der Leinwand zeigen wird.

Verleihung Österreichischer Filmpreis
30.01.2020
Auditorium Grafenegg
Grafenegg 12
3485 Grafenegg
www.oesterreichische-filmakademie.at/filmpreis.html

TEILEN