“Literaturfest Salzburg 2020” / Salzburg

Die neuen Leiter des Literaturfest Salzburg 2020, Josef Kirchner und Robert Prosser.

> Aktuelle Durchführungsinfo auf Veranstaltungshomepage <
13. – 17.05.2020; Salzburg.
Das neue Leitungsteam des Literaturfest Salzburg will ungewöhnliche Wege beschreiten.

Nach zwölf erfolgreichen Jahren zieht sich Christa Gürtler, Mitgründerin des Vereins Literaturfest Salzburg aus der Leitenden Funktion zurück. Sie bleibt der Salzburger Literaturszene als Obfrau des Vorstands des Vereins erhalten. Mit Josef Kirchner und Robert Prosser, siehe Bild, übernehmen 2020 zwei gebürtige Tiroler die Leitung. Sie wollen mit innovativen Ideen ein neues Publikum für Literatur begeistern und sind die bereit, dafür auch neue, ungewöhnliche Wege zu gehen. Es wird auf vorangegangene Leistungen aufgebaut, erfolgreiche Formate beibehalten und neue Akzente gesetzt.

Die neue Besetzung

Das bewährte Team mit Nadine Fejzuli, Nadine Samija und Susanne Tiefenbacher bleibt bestehen.

Der in Salzburg lebende Tiroler Josef Kirchner ist Gründer und Herausgeber von „mosaik – Zeitschrift für Literatur und Kultur“. Er leitete unter anderen das Filmtheater Kitzbühel, die Öffentlichkeitsarbeit der ARGEkultur und jene des Toihaus Theaters. Seit 2015 ist er Kulturvermittler am Salzburg Museum. Nun folgt er Christa Gürtler nach.

Robert Prosser, Autor (Roman „Gemma Habibi“) und Auftretender mit Rezitation oder Performance, soll heuer als zweite Person in der Leitung den Blick von außen einbringen. Alle zwei bis drei Jahre wird eine zweite Person aus der heimischen Literaturszene ergänzend in die Leitung des Literaturfest geholt.

Salzburger Literaturfest
13. – 17.05.2020
Various locations
www.literaturfest-salzburg.at

TEILEN