“Tricky Women / Tricky Realities 2020” / Metro Kinokulturhaus Wien

Der französische Film "Les Culottées/Brazen" aus dem Jahr 2020.

> Eröffnung abgesagt, Tricky Women/Tricky Realities findet statt <
11.03.2020 – 15.03.2020; Wien.
Mit Animationsfilmen die Rolle der Frau in der Filmbranche ändern? Tricky.

Das Tricky Women / Tricky Realities Filmfestival möchte den Animationsfilm von Frauen in seiner grenzenlosen Ästhetik einem breiten Publikum zugänglich machen. Das bereits seit 2001 bestehende Festival, das nicht zufällig jedes Jahr um den internationalen Frauentag stattfindet, möchte Männer in der Filmbranche nicht schwächen, es möchte Frauen stärken. Und es legt den Fokus auf Animationsfilme von Frauen und gibt der künstlerischen Arbeit von Frauen jene Präsenz, die ihr zusteht. Damit findet es nicht nur in Österreich großen Anklang, sondern bekleidet auch international eine herausragende Position in der Festivallandschaft.

Vom 11. bis zum 15. März finden auch dieses Jahr wieder fünf Tage lang, neben Filmscreenings, Workshops, Ausstellungen, Lectures auch Künsterinnengespräche statt. Der diesjährige Schwerpunkt ist Frankreich.

Das ursprüngliche Ziel, ein Forum aus international anerkannten Expertinnen zu schaffen, hat das Festival längst erreicht. Über die Jahre ist ein großes Netz an Kontakten entstanden, die sich jährlich in Wien beim Tricky Women / Tricky Realities austauschen.

Nicht nur in Wien werden die Filme zu sehen sein. In der Vergangenheit entstand eine Kooperation mit dem Österreichischen Ministerium für Europa, Integration und Äußeres, die Animationen österreichischer Künstlerinnen durch die Welt touren ließ.

Tricky Women / Tricky Realities 2020
11.03.2020 – 15.03.2020
Metro Kinokulturhaus
Johannesgasse 4
1010 Wien
www.trickywomen.at/

TEILEN