Overground Resistance / frei_raum Q21 exhibition space, MuseumsQuartier, Wien

(c) Laboratory of Insurrectionary Imagination, Notre Flamme Des Landes: The Illegal Lighthouse Against an Airport and Its World, HD, 16 min., 2018

26.08. – 21.11.2021.

Es brennen die Wälder! Es brennt! Es brennt!

Oliver Ressler ist ein Künstler, der sich schon lange, konsequent mit den brennenden Fragen dieser Welt auseinandersetzt.

Die Frage des Umweltschutzes, so sollte man ihn exakterweise benennen und nicht Klimaschutz, ist wohl eine der brennendsten unserer Tage! Die Politik ist in diesen Belangen nicht wirklich hilfreich. Werden doch im gleichen Atemzug der Klimanotstand erklärt und bodenversiegelnde, die Umwelt schädigende Projekt genehmigt.

Im frei_raum Q21 kuratiert Oliver Ressler nun eine Ausstellung, für die er Künstlerinnen und Künstler sowie Künstlergruppen, darunter Tiago de Aragão (BRA), Francisco Huichaqueo (Mapuche Nation/CHL), Gilbert Kills Pretty Enemy III (Hunkpapa Lakota of the Standing Rock Sioux Tribe/USA), Kathy Jetn̄il-Kijiner & Aka Niviâna (MHL/GRL), Laboratory of Insurrectionary Imagination (FRA) und Tools for Action (HUN/NLD) eingeladen hat.
Diese Künstlerinnen und Künstler lassen sich mit ihren brennenden Fragen nicht in den Untergrund verdrängen und entwickeln ihre Kunstwerke im Dialog mit der Klimagerechtigkeitsbewegung.

Sie leisten „Overground Resistance“!

Overground Resistance
26.08. – 21.11.2021
frei_raum Q21 exhibition space
Museumsquartier
Museumsplatz 1
1070 Wien
www.q21.at
www.mqw.at