Aglaée Degros, Universitätsprofessorin für Stadtplanung / TU Graz

Aglaée Degros ist Leiterin und Professorin am Institut für Städtebau an der TU Graz. In den Niederlanden und ihrem Heimatland Belgien entwarf sie zahlreiche öffentliche Plätze. Besonderes Augenmerk legt sie dabei darauf, die Plätze so zu gestalten, dass sie von den Menschen aktiv genützt und adaptiert werden können – quasi als erweitertes Wohnzimmer. Denn einen lebendigen Platz zieht sie einem schön ästhetisch gestalteten vor.
Graz hat viele schöne Plätze, findet Aglaée Degros. Gerne besucht sie den Markt am Kaiser-Josef-Platz nahe ihrer Wohnung. Die dort vorherrschende Informalität findet sie sehr angenehm. Ihr Interesse am gemeinschaftlichen Nützen von Flächen und Plätzen bindet Aglaée Degros selbst in ihren Alltag ein: Car-sharing, Wohnung mit Gemeinschaftsraum. Auch an Stelle eines eigenen Gartens bevorzugt sie eine grüne Fläche, die sie mit Nachbarn teilt.

Unterrichtsmaterialien für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache gibt es unter: Didaktisierung/Unterrichtsmaterialien Aglaée Degros

Aglaée Degros
www.artgineering.eu/aglaee-degros
online.tugraz.at

TU Graz
www.tugraz.at

TEILEN